Wie merkt man ob jemand stofft?

8 Antworten

Hallo! Ich muss da aus persönlichen Gründen vorsichtig sein.

Es sind mal die Abwässer einiger Studios analysiert worden - das Resultat war erschreckend. Wäre natürlich bei vielen anderen Kraft - orientierten Sportstätten nicht anders. Wo heute Sport auf Leistung gemacht wird ist Doping immer ein Thema. Aber der gedopte Bodybuilder, Gewichtheber, Ringer oder auch Sprinter hat das Pech dass sein Erscheinungsbild auf Doping hinweist.Dem gedopten Skispringer, Schachspieler, Marathoni oder Bogenschützen sieht man das nicht an. Auch nicht dem Pferd dem vielleicht sogar über die Hufe Mittel verabreicht wurden.

Eine längere Einnahme von Anabolika ohne Folgeschäden gibt es nicht. Die Frage ist nur wie schwer sie sind und wann sie eintreten. Auch mal nach 30 Jahren - eine Zeitbombe.

Alles Gute.

Stoffer Akne, Gyno, die Stimme (falls man sie mal trifft), und ganz nebenbei, wie vor mir bereits einer erwähnt hat, die Schäden sind schon nach einer Kur vorhanden, und in der Regel irreparabel! Wenn man damit nicht sein Geld verdient sollte man die Finger davon lassen, was hat man von 6 Wochen Ruhm, wenn man dafür 6 Lebensjahre aufs Spiel gesetzt hat...

Das siehst du an Ihrer Lebensweise. Wenn einer sehr dizipliniert, den ganzen Tag über, alle 2-3 Stunden Nahrung zu sich nimmt ( Protein,Kohlenhydrate). Dann ist es gut möglich, dass die Muskeln Natural sind. ( Natural, ist auch bei Einnahme von tribulus,Maca, creatin usw.) Wenn aber einer das Wochenende durchfeiert, und am Montag danach sein Rekordgewicht hebt, dann ist irgendwas faul.

Generell kann man sagen, einmal richtig am Wochenende saufen, macht die ganze vorherige Trainingswoche zunichte. Wenn man sich am Limit bewegt, merkt man das.

Und was meinst du stoffen diese personen? Und eben woran merkst du das. Zbsp. Sagte ein kumpel Von mir:" majoes brust sieht voll nach anabolika aus." ??

@Driton5

"Das was draufsteht, ist auch meistens drin" aber es ist schwierig, etwas über Personen zu sagen, die man nicht kennt.

Vielleicht ist er einfach ein genetisches Wunder ?

Also das stimmt mal garnicht, kann ich nur sagen aus Erfahrung! Du sagst:  Das siehst du an Ihrer Lebensweise. Wenn einer sehr dizipliniert, den ganzen Tag über, alle 2-3 Stunden Nahrung zu sich nimmt (Protein,Kohlenhydrate)."

Wenn man Stofft, sollte man gerade da jede 2-3 Stunden eine kleinigkeit essen, und dann noch in der Früh einen Proteinshake und nach dem training am Abend auch noch einen Proteinshake und vor dem schlafen gehen zb. L-Glutamin, (mindestens)! ;)

PS.: und Kohlenhydrate sollte man bei einer Kur eher weniger zu sich nehmen, eher mehr Eiweiß (leichtere Nahrung) Thunfisch, Kässe, aber natürlich auch Fleich, ist ja klar denn man braucht ja auch viel Kraft beim training!

Jeff Said hat sich Wachstumshormone gegeben und Tim Gabel hat früher mal gestofft. Bei Majoe ist es nun die Frage, denn bei ihm könnte es naural so wie auch mit Stoff zu gehen...

die antwort ist zwar 6 jahre alt aber du hast sowas von ahnung

ja alle benutzen nahrungsergänzungsmittel