Zunächst einmal sind Pflaster angenehmer für Menschen, die einfach nicht so gern Tabletten einnehmen. Dazu kommt bei den Hormonpflastern, dass die Wirkstoffe nicht über den Magen-Darm-Trakt und die Leber aufgenommen werden müssen. So hat man keine unnötige Belastung!

...zur Antwort

Nein, sind sie nicht. Sie werden nur dringend empfohlen. In der Diskussion um Kindesmisshandlungen kam diese Frage immer wieder auf. Man wollte mit einer Verpflichtung erreichen, dass Eltern, die ihre Kinder misshandeln früher aufgedeckt werden. Da dies aber gegen die freie Erziehung und Selbstbestimmung der Eltern stößt, kam es nie zu einem Beschluss und die Untersuchungen bleiben jedem selbst überlassen.

...zur Antwort