"Baustellenstaub", ob es um Staub der zu Schutt gehört oder gar um Zement kann sehr wohl der Grund deines Reizhusten sein. Nicht umsonst arbeiten mittlerweile immer mehr Handwerker mit einem Mundschutz.
Was man dagegen unternehmen könnte müsstest du mit der Schulleitung beraten. Ich würde trotzdem einen Gang zum Arzt empfehlen.
Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,

wärmst du dich auch auf vor dem Sport? Vielleicht solltest du dich länger als deine Sportkameraden aufwärmen. Außerdem solltest du dich lange dehnen nach dem Sport.

...zur Antwort

Hallo,

üblicherweise wird die Beweglichkeit nach Stürzen wegen Schwellung und möglichen Prellungen eingeschränkt. Das bei dir das Gegenteil vorliegt ist unüblich. Fühlst du starke Schmerzen beim Bewegen deines Fingers?
Ich glaube du solltest nicht allzu lange warten und einen Arzt aufsuchen.
Liebe Grüße

...zur Antwort

Habe ich Langzeitschäden von Cannabis davongetragen?

Hallo Leute,

Habe jetzt seit 4 Monaten aufgehört zu kiffen weil ich unglaublich unkonzentriert, unmotiviert und die einfachsten dinge nicht auf die Reihe bekommen habe. Vor etwa 3 Wochen war ich bei meinem Hausartzt weil ich eben immer noch die oben genannten syntome hatte. Im Laufe dieser 4 Monaten habe ich auch vergessen dass ich aufgehört hab zu kiffen bzw meinem hausartzt nur von den syntomen erzählt aber nicht dass ich jemals gekifft habe. Mein Hausarzt verschrieb mir Methylphenidat (besser bekannt als retalin) da mir schon in früheren Zeiten ADS diagnostiziert wurde. Habe die Tabletten genommen. Die Motivation ist wieder da jedoch konzentrierter bzw aufmerksamer fühl ich mich jedoch keineswegs. Ich vermute dass es sich um eine Fehldiagnose handelt und ich die Finger von dem zeug lasse. Das kommt jetzt vielleicht komisch aber ich hab vor ca 10 min ein YouTube Video angeguckt dass ist auch der grund warum ich hier die fragd stelle. Ich bin zufällig darauf gestoßen darin ging es um die Langzeitschäden die man von kiffen davontragen kann. Genauer gesagt ging es um die Wirkung .dass beim kiffen Dopamin und noch irgendwas dass eben im Überfluss ausgeschüttet wird und sich dass Gehirn dann daran gewöhnt. Bei Leuten die dann schlagartig aufhören kommt dass dann iwi aus dem gleichgewicht . Diese leute sind besonders anfällig für Psychosen ,extreme unkonzentration und schwerfallen von überwältigen kleinster Dinge. Da hab ich dann natürlich sofort an mich gedacht.... Also vorab ich will keinekommentare zu meinem Hausarzt wegen dem Retalin. Genauso wenig irgendwelche leute die sagen hab ich dich gesagt dass kiffen die Birne hol macht. Ich will lediglich wissen ob die 3 Jahre Kiffen mein komplettes leben ruiniert haben und wenn ja ob es leute gibt wo sich mit sowas auskennen und vielleicht so ne Art heiltraining kennen.

Ich entschuldige mich für die Rechtschreibfehler und danke im voraus,

euer servus1996

...zur Frage

Mach Sport. Glaub mir, nach paar Monaten (oder sogar früher) wirkt es Wunder.

...zur Antwort

Hallo,
bevor ich dir alles im Detail erkläre, würde ich sagen, dass es sinnvoller und einfacher wäre wenn du dir folgende Videos ansiehst und schaust, worauf man unbedingt achten sollte:
http://www.nutrison-flocare.de/patienten/videos-produktanwendung/vorgehen-beim-verabreichen-der-nahrung/
Auf der Seite gibt es für jeden Schritt ein Video in dem es wirklich sehr gut erklärt wird. Ich hoffe, dass die Videos hilfreich sein werden.
Liebe Grüße

...zur Antwort

Hallo,
auch wenn ich generell ein sehr skeptischer Mensch bin, muss ich doch zugeben, dass mir Naturheilkunde doch sehr geholfen hat. Es ging um Beckenbodenübungen die wirklich sehr viel gebracht haben ( http://naturheilpraxis-ruth-meyer.de/ ). Ja, Naturheilkunde ist mehr als die Zyniker zugeben möchten. Es gibt auch praktische, sehr konkrete Behandlugen, deren Resultate sehr schnell sichtbar sind.
Liebe Grüße

...zur Antwort

Kommt es öfter vor wenn du schnell aufstehst bzw. deinen Kopf bewegst?
Liebe Grüße

...zur Antwort

Hey,
bin selbst Kampfsportler. Hast du es mit Handmassagen und ständiger Kühlung versucht, bzw. hat es deine Schmerzen gelindert? Außerdem solltest du vielleicht auch eine Zweitmeinung einholen. Es lässt sich immer irgendwas machen.
Liebe Grüße und gute Besserung!

...zur Antwort

Hallo,
ist die obere Hälfte deines Rückens taub?
Wie auch immer, ein Gang zum Arzt lässt sich wohl in deinem Fall kaum vermeiden.

...zur Antwort