Erstickungsgefühl Schmerzen?
  • Hallo, ich verzweifle sehr bald total. Seit ca. einen Monat oder laenger habe ich Atemnot uebergebe mich oft und es ist Tag und Nacht als ob was in mein Hals steckt von Magen ab was rauswill. Bekomme dewegen oft Panikattacken da ich kaum luft bekomme. Wegen diese enge muss ich mich auch oft uebergeben. Mein Arzt sagt die Psyche 😠😤 war zwei wochen in der Klapse obwohl ich immer das Gefuehl hatte ich bin nicht mental krank. Letzten Freitag bin ich schon wieder spontan in die Notaufnahme wegen Atemnot. Ploetzlich sagte die Ärztin sofort ich waere total verschleimt also alles ist zu deshalb habe ich diese Luftnot etc. Nehme Antibiotika aber es wird nicht besser. Ich koennte nur noch heulen oder schlafen. Mein Hals fuehlt sich extrem geschwollen an, verstopft, kann schlecht reden und extrem schwer atmen. Aber die Aerzte finden nix. Mein Brustkorb schmerzt auch und schwindel auch so richtige schwindelanfaelle. Bitte weiss jemand was 😢 ich kann so nicht mehr. Gehe kaum noch wohin wegen diese Luftnot und dicken fetten klos im hals kann mich auch kaum noch anstrengen. Also es ist definitive nicht psychisch.
  • Ps: es fing erst an mit einem kloss im hals und ab und zu hitzewallungen extrem schwindel und bruststechen. War oft im KH aber nix. Aber jetzt wirds immer schlimmer habe auch so erkaeltungs aehnliche symptome dazu. Zaehne schmerzen und Nase "knisstert" und niese oft. Aber kaum schleim oder husten.
Halsschmerzen, Atemnot, erstickungsgefühl
1 Antwort