Seit Einen Monat nehme ich mit starken Kcal- Defizit und Sport keinen Gramm ab, was mache ich falsch?

Hallo ihr Lieben.

seit genau 1 Monat habe ich mit eine diät angefangen.

ich habe 73,5kg gewogen und bin 1,70 gross, 20 Jahre alt und Studentin.

Leider habe ich nur Enttäuschungen Woche für Woche erlebt.

begonnen habe ich mit einem kaloriendefizit in dem ich 1000-1200 kcal pro Tag zu mir genommen habe. In der ersten woche habe ich jeweils 20-30 min Krafttraining und jeden 2. tag cardio für 40-50 min getrieben. Ende der woche habe ich dann 70kg gewogen.

die nächste woche habe ich genauso durchgezogen, ich habe aber meinen Defizit auf 700-800 kcal vermindert, trotzdem leider keinen Gramm abgenommen.
Die woche darauf habe ich jeden Tag nur Cardio für 50 min gemacht, leider wieder nichts verloren.

Dann war ich an einem Punkt an dem ich keine Lust mehr hatte sport zu treiben also fiel das eine woche weg. Das Defizit wurde dennoch bis hier eingehalten 700-800kcal am Tag.
Diese woche habe ich mich wieder zusammen gerissen und wie zu Beginn Krafttraining für 30min und jeden 2. Tag Cardio getrieben. An den Tagen wo Krafttraining anstatt habe ich900-1000 kcal zu mit genommen. Diese Woche ist auch bald rum, ich kann mir aber denken das die Waage wieder keinen Unterschied zeigen wird.

Es macht mich unheimlich fertig und leider weiß ich nicht mehr weiter. Ich wäre wirklich froh wenn mir jemand weiter helfen könnte

Lg eure mimi

abnehmen, Ernährung, Sport