Hellrote Blutung? Wie sollte ich weiter vorgehen?

Hallo :)

Vorab: Meine letzte Blutung war am 12.11.2020 und ging ca. 3-4 Tage. Sagen wir mal sie war ungefähr am Abend vom 15.11 fertig. Färbung war ganz normal ~wie immer. Zudem nehme ich seit längerem die Pille. Bekomme in der Regel meine Periode zwei Tage später (nach der letzten Einnahme).

Nun zum Fall: Am 24.11 hatte ich mit meinem Freund gegen 18Uhr GV. Ich habe noch im Kopf, dass ich an einem Tag die Pille vergessen habe. Leider kann ich mich nicht erinnern an welchem Tag das genau war. Es kann durchaus sein, dass es ganz nah am 24.11 war. Ich habe die Pille dann ganz normal weiter genommen. Am Sonntag den 6.12 habe ich die letzte Pille (21.) der Packung genommen. Am Dienstag Abend (8.12) hatte ich immer noch kein Anzeichen von meiner Periode. Da mein Freund vorbei gekommen ist habe ich aus Reflex eine Pille vor dem GV genommen, weil ich Angst hatte schwanger zu werden. Heute (10.12) habe ich Bauchschmerzen bekommen und eine ganz leichte hellrote Blutung. Ich weiß das mein Körper total durcheinander ist und ich da echt Mist gebaut habe. Jetzt kann ich aber nichts mehr dran ändern. Gestern habe ich für mein Gewissen einen Test gemacht ~ war negativ.

Jetzt habe ich im Internet nachgelesen das eine Hellrote Blutung auf eine Schwangerschaft hinweisen kann. Der Schock ist jetzt sehr hoch und meine Knie zittern.

Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit das ich schwanger bin?

Ich meine.. der Test war ja negativ.. mein Körper ist durcheinander.. aber die Blutung.. hellrot (normalerweise nicht so hell).. keine Ahnung ob ich mir das alles einfach einbilde.

Sollte ich noch einen Test machen? Abwarten ist echt schwer für mich. Falls die Blutung dunkler wird ist alles normal oder? Sollte ich den Frauenarzt aufsuchen?

Ich bin gerade wirklich am verzweifeln!! Über jede Antwort bin ich unendlich dankbar.

blutung, Periode, Pille, Schwangerschaft