Ist es möglich, dass ich schwanger bin trotz 2 negativen Tests?

Ich habe im August 2020 meine Pille abgesetzt. Bis Januar hatte ich immer pünktlich zum 2ten des Monats meine Periode. Seit etwa 1 Woche habe ich extreme Brustschmerzen,Übelkeit und meine Periode kommt seit 3 Tagen nicht. Eisprung habe ich laut Eisprungkalender und Ovulationstest immer zum 15ten des Monats.

Ich habe dann gestern einen Schwangerschaftstest gemacht, auf dem ein ganz ganz blasser Streifen zu sehen war, allerdings erst nach 10 Minuten. Heute morgen habe ich einen digitalen Test gemacht, der zeigte an "nicht schwanger".

Ja,ich weiß,dass die Tests eigentlich zuverlässig sind. Und auch dass es heißt, dass alles nach 5 Minuten nicht mehr aussagekräftig ist. Aber in Foren liest man stattdessen immer wieder, dass es diese Verdunstungslinie gar nicht gäbe und sieht man eine farbige Linie,egal wie blass u egal ob über des Zeitraums, wäre HCG im Urin vorhanden.

Ich bin jetzt total verunsichert. Zumal die Anzeichen ja darauf hinweisen, dass ich schwanger bin. Ich möchte mich eigentlich nicht durch noch mehr Internet verrückt machen lassen. Aber war das vielleicht bei jemandem auch so? Ich sollte mir vermutlich nun Blut abnehmen lassen, oder? Oder kann man auch schwanger sein, ohne dass HCG nachgewiesen werden kann?

Wäre über Erfahrungsberichte dankbar. Und bitte seid nett :-) ist ein sensibles Thema. Danke für Antworten im Voraus!

endometriose, Kinderwunsch, Schwangerschaft, schwangerschaftstest
4 Antworten