Meine Mutter dreht durch?

Erstmal zu mir. Ich bin 18, fast 19 Jahre (weiblich) und wohne noch bei meiner Mutter. Mein Vater starb als ich 8 war. Meine Mutter hat einen Freund seit ca. 10 Jahren, er wohnt bei uns aber zwischen ihnen läuft es nicht so gut. Das ist aber nicht das Thema.

ich denke meine Mutter hat eine Psychische Störung oder Ähnliches. Sie ist mit ihrem kompletten Leben unzufrieden, jammert nur über alles und versinkt in Selbstmitleid. Alles überfordert sie. ( sie ist zurzeit arbeitslos seit da. 2-3 Jahren aufgrund körperlichen Beschwerden., hat außer den Haushalt und mit dem Hund raus zu gehen nichts zutun)

Zum Haushalt gehören mein Bruder (23), der Freund meiner Mutter, sie selber und ich. Der Haushalt überfordert sie laut eigen Aussage komplett, die hat immer soviel zutun und keine Zeit für sich selber(angeblich) da ich arbeite und unter der Woche meist erst ab 17 Uhr zuhause bin kümmert sie sich noch um den Hund, der ist aber sehr pflegeleicht außer das er nicht alleine zuhause bleibt. Da meint meine Mutter auch das sie wegen dem Hund den ganzen Tag nur auf der Couch sitzen muss (neben dem Hund sitzen muss???) und nichts erledigen kann. Sie Dramatisiert alles so weit es nur geht und wenn man ihr Hilfe anbietet lehnt sie es ab.

wir streiten uns sehr sehr oft, und häufig kommt es beim Streit dazu das sie mir damit droht zu den Eltern meines Freundes zu gehen und ihnen dann zu erzählen wie ich so wäre? Damit meint sie das ich ihr nicht helfen würde, kaum zuhause wäre usw. , ich erkläre ihr dann immer das ich leider nichts dafür kann wenn ich von morgens bis spät nachmittags arbeite und sie meine Hilfe ablehnt. Sie ist mit sich selber sehr unzufrieden und weiß nicht was sie will. Jeder Streit eskaliert weil sie mir immer droht zu meinem Freund nachhause zu kommen, den Hund da hin zu bringen ( weil es ja laut ihr nicht nur ihre Aufgabe ist sich um den Hund zu kümmern, was nicht stimmt weil ich mich immer kümmere sobald ich zuhause bin) , oder sie droht bei mir an die Arbeit zu kommen und mich dort zu blamieren etc., völlig kranke Sachen.sie ist dann immer total in Rage wenn wir uns streiten, spamt mich auf WhatsApp voll, betitelt mich mit verschiedenen Dingen. Ich kann einfach nicht mehr damit leben. Und nie entschuldigt sie sich, nach einem Streit tut sie nach ca. 1 Tag immer einfach so als wäre nichts, aber ein sorry oder Ähnliches kam noch nie. Ihre schlechte Laune lässt sie IMMER an mir aus. Und was mich am meisten belastet sind die Drohungen während dem Streit wie mit der Arbeit zb. Sie ist zu allem in der Lage und würde mich auch blamieren, egal vor wem.

ist/war jemand in Ähnlicher Situation? Könnt gerne erzählen wie es bei euch ist/war und was ihr dagegen gemacht habt

eltern, Psyche