Ich habe richtig Angst vor Lungenkrebs?

Hallo Leute ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich hab seit 3 Monaten Atembeschwerden. Man muss dazu sagen dass ich schon öfters in meinem Leben schlechter Luft bekommen habe, dass dann aber immer schnell weggegangen ist. Ich bin erst 17 Jahre alt und rauche nicht, hab ich auch noch nie. Als meine Atembeschwerden angefangen haben, war ich vor lauter Angst im Krankenhaus die haben dann leichte Entzündungswerte im Blut festgestellt und gesagt dass ich ne Bronchitis verschleppt habe. Ich hab alles versucht um die weg zu bekommen inhalieren usw. aber die Atembeschwerden sind immer noch da. Dann hat mir mein Arzt ein korrison Spray gegeben und in der ersten Zeit hat das super geholfen und ich hab wieder ganz normal Luft bekommen, aber dann hat es ganz plötzlich gar nichts mehr gebracht. Seit dem hab ich auch Schwindel und mir ist öfters mal übel im Magen. Dann wurden mir Antibiotika verschrieben welche ich insgesamt 17 Tage genommen habe. Also ich würde sagen ich bekomme besser Luft aber nur ein wenig. Nun hab ich auch noch Schmerzen in herzgegend bekommen die ins Schulterblatt und in meinem Arm reichen. Ich warte schon ewig auf einen Lungenarzt Termin aber der ist erst in 2 Monaten. Ich hab glaube ich wieder viel zu viel gegoogelt und ich habe Angst dass ich Lungenkrebs habe der Metastasen gebildet hat. Ich hoffe mich kann irgendjemand beruhigen. Danke schonmal für eure Hilfe.

Angst, Bronchitis
2 Antworten