Was passiert mit mir? Was bedeutet meine Symptome Krankheitsmäßig? Wie bekomme ich die Symptome wieder weg?

Ich bin 16 Jahre alt, habe viele Trauma erlebt, bin weiblich, Schülerin und mega viel herum gekommen.

ich bin selbstständig nach nicht mal 5 Min aufgestanden, habe viele Freunde und spaß, war in vieles immer motiviert, super Schülerin und immer konzentriert, oft gut gelaunt, habe viele auf Ordnung und Sauberkeit geachtet, sehr selbständig in viele Tätigkeit als andere in meinen alter, war viel mehr draußen... Bevor es so geworden ist wie es jetzt ist. Ich möchte einfach nur das es aufhört, ohne Medikamente aber.

Ich leide jetzt schon seit über ca. 5 Monate ständig unter lustlos, gereizt, Schlaflosigkeit, kann mich zu nicht mehr motivieren, bin mega schnell genervt, habe dauerhafte schlecht Laune, fühle mich schlapp und müde, all das was ich vorher gerne und oft gemacht habe mache ich jetzt nicht mehr, mir fehlt jegliche Freude an alles, habe keine Konzentration mehr - egal wie sehr ich mich anstrenge und fühle mich irgendwie ausgelöscht. Und wenn ich frühs aufstehen muss fällt es mir sehr schwer da ich auch keinen Sinn daran sehe und mir die Motivation fehlt. Mittlerweile brauche ich über 1 Stunde mit mehreren anstubser eines Erwachsenen bis ich langsam aus dem Bett komme.

Am Anfang begann alles nach und nach und schwangte sehr, dies ging ganze 3 Monate lang vor den 5 Monate die jetzt so sind. Ich dachte es ist eine Phase doch jetzt bin ich mir nicht mehr sicher ob es eine Phase ist. Ich versuchte nach ca. 1 oder 2 Monate das zu unterdrücken damit es keiner in meine Umgebung länger mit bekommt und mittlerweile bekomme ich es sogar hin den ganzen Tag ein Lächeln im Gesicht zu haben, obwohl es mir so scheiße geht. Auch wenn das Lächeln im Gesicht falsch und unechte ist nehmen mir alle dies als echt ab, aber ich fühle mich auch deswegen bescheuert da ich alle damit irgendwie ja an lüge. Oder zählen lächeln nicht als Lüge? Was ist das und warum wird es schlimmer statt besser? Und mir fällt keine Krankheit ein die auf diese Symptome passt nicht mal die Grippe oder so.

Gesundheit
1 Antwort
Weitere Inhalte können nur Nutzer sehen, die bei uns eingeloggt sind.