Muttermale und Angst! Vielleicht kann mir wer diese nehmen?

Nach langen überlegen ob ich fragen soll oder nicht hab ich mich doch entschieden und würde mich über Rückmeldungen oder positive Erfahrungen freuen!

Zu mir ich bib 30 Jahre weiblich und habe 3 wunderbare Kinder! Seit ich auf der Welt bin habe ich sehr viele Muttermale und Leberflecken! 2009 war ich das letzte mal beim Hautarzt und es war alles in Ordunung. Nun seit einer Zeit hat mich eins am Rücken gejuckt das ich heite entfernt habe! Aber die Angst ist doch dann gross da ich sehr viele habe und man immer wieder von Hautkrebs liest natürlich hab ich Doktor Google gefragt und nur Horrorgeschichten gelesen! Zu meinem Hautarzt heute hätten wie eigentlich das Muttermalscreening auch machen sollen, aber er sagte das es so stressig ist und wir das in 2 Wochen machen beim Fäden ziehen da würde er mehr Zeit haben! So jetzt steigt die Angst wieder 2 Wochen warten und mich verrückt machen. Ich hab die Muttermale wie gesagt ewig und hab eigentlich nie so richtig geschaut ob sich was verändert, mein Mann sagt wir sind jetzt 10 Jahre zusammen das sie immer so ausgeschaut haben und ich mich nicht verrückt machen soll! So jetzt wenn mein Hautarzt was gemerkt hätte was auffällig wär würde der ja gleich reagieren geh ich davon mal aus oder? Er sagt nur ich soll nicht googlen und mich nicht verrückt machen aber ich hab so Angst wobei ich so lange die nicht kontrolliert habe, ich könnt mich selber Ohrfeigen das ich es so lang dahingeschoben hab! Bei jedem anblick hab ich das gefühl da verändert sich was aber kann auch an dem liegen das ich alle 10 minuten vor dem Spiegel stehe und schaue und ich mir das mittlerweile alles einbilde!

So entschuldigt den langen Text aber ich musste mir das mal von der Seele schreiben und hoffe das hier unter euch welche sind die mir gut zureden können und was meinen Hautarzt angeht mir ratachläge geben! Danke

Haut, Muttermal