Zahnspange mit Keramikbrackets

Bilduntertitel eingeben... - (Zahnspange, Feste Spange, Keramikbrackets)

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Keramikbracketts oben reichen völlig. Im Normalfall sieht man die untere Zahnreihe ja weder beim Sprechen noch beim Lächeln.
Ich hatte auch nur oben Keramik und unten Stahl, das ist einfach sinnvoller, denn bei 50 € pro Brackett wird das teuer wenn die unten dauernd brechen. Und das tun sie nun mal manchmal, hab mir auch oben im Laufe der 1,5 Jahre die ich sie trug mehrmals die Bracketts weggebrochen beim Essen (die Pizza war schuld ;-))

Das hört sich wiederum nicht gut an =) Also nur bei speziellen Nahrungsmitteln? Der Rand der Pizza oder wie? Wäre nett, wenn du mir Tips geben könntest, was man vermeiden sollte.

@SchwarzeBlume

Wirklich vermeiden kann man es nicht, es kommt immer mal vor. Muss man nur mal doof zubeißen, deshalb sind unten Stahlbrackets einfach besser.
Aufpassen sollte man eben vor allem bei harten Lebensmitteln - Pizza- und Brotkrusten, Möhren etc... Auch wenns doof ausschaut dann lieber mit den Backenzähnen abbeißen, das funktioniert ganz gut. Und natürlich immer gut putzen, weil auch Keramik sieht man deutlicher wenns nicht ordentlich gepflegt ist. Ich empfehle immer so ne kleine Reisezahnbürste in der Tasche zu haben und schnell drüber putzen wenn man was gegessen hat.
Ansonsten... hm, einfach im Hinterkopf behalten dass ne Zahnspange im Vergleich zu schiefen Zähnen das kleinere Übel ist. Ich habs auch gehasst, aber heute bin ich froh, denn ich habe gerade, schöne Zähne und brauch mich beim Lächeln nicht zu schämen.^^

@CaryAnne84

Danke für deine Antworten.

Ich hatte ganz normale Brackets und fand die auch nicht schlimm. Wurde immer mit bunten Gummis aufgepeppt. ;-)

=) ja mag sein, aber ich arbeite im Verkauf, das geht wirklich nicht. Bin auch ziemlich eitel *g

@SchwarzeBlume

Ich arbeite bei der Zeitung. Hat auch keinen gestört. ;-)

Bei mir auch, sah immer lustig aus, jede Woche neue Farbe ;)

@GabrielBlack

Ich hatte dann noch farblich passende Strähnen in den Haaren. ;-)

@Kristall08

Und wie alt warst du?

Das ist einfach nur peinlich im Erwachsenenalter!

Mein Kieferorthopäde hat mir damals, als ich noch eine Spange trug auch von Keramik im Unterkiefer abgeraten.

Habe seinen Rat auch befolgt ;)

Die Keramikbrackets sind auch von der Dauer der Behandlung nicht zu empfehlen. Es gibt mitlerweile spezielle Brackets, die die Behandlung um ca ein halbes Jahr verkürzen. Kann das nur wärmstens empfehlen, du wirst dir nach spätestens nem halben Jahr mit Spange wünschen, dass sie bald verschwindet. Besser man sieht, dass du eine Spange trägst, und du hast sie dafür kürzer, als wenn man es nicht (auf Anhieb) sieht, und du sie dafür länger tragen musst.

Mal sehen, aber diese Metallbeisser- Spangen wären für mich absolut nicht in Frage gekommen. Aber danke.

Ich hab im Oberkiefer 6 Keramikbrackets und im Unterkiefer werde ich das auch so bekommen! Sonst halt ganz normale Brackets aus Metall, denn die sieht man ja Gott sei Dank nicht!
Mach das was DU für richtig hälst und nicht was er dir sagt!

Was möchtest Du wissen?