Zahlt Krampfadern wegmachen lassen die AOK?

5 Antworten

Wenn die Venenklappen defekt sind und eine ausreichende Durchblutung des Beines nicht mehr gewährleistet ist, zahlt die Kasse.

Am besten bei der AOK nachfragen und auch gleich klären lassen welche Methode sie bezahlt. es gibt nämlich verschiedene Varianten die Krampfadern los zu werden.

die kasse zahlt, solange es nicht mehr nur ein kosmetisches, sondern medizinisches indiziertes Problem darstellt, die Durchblutung der Beine also in Gefahr ist, ebenso wie die Bildung von Thrombosen und im Nachgang von Embolien (wandernde Thromben) sie werden aber generell nur die billigste Methode zahlen, die nicht unbedingt zur Schönheit der Beine beiträgt, sondern hässliche Narben hinterlassen kann

so schönheits dinger zahlen die kassen nicht. es sei den es liegt ein gutachten vom arzt vor das diese dich Phsychisch krank machen.

Es gibt eine gute Methode, die zahlt die Kasse aber nicht. Bei medizinischer Indikation zahlt die Kasse aber andere Methoden.

Was möchtest Du wissen?