Woran erkennt man eine gute Massage?

5 Antworten

Hallo,Von hören sagen weiß ich das es in Berlin ein sehr guten Masseur gibt.Er soll eins der besten Masseure in Berlin und Soger Deutschland weit sein.er heißt glaubich issa, Termine sollen auch sehr schwer zu bekommen sein :( googelt einfach, Ich hoffe das ich helfen konnte.

Puh, hier wird ja ziemlich rumorakelt. Also wenn ihr auf der Suche nach einer seriösen Antwort seid, woran man eine fachlich gute Massage, bzw. einen qualifizierten Masseur erkenne, dann schaut mal hier:

http://www.physiocare.de/#!woran-erkenne-ich-eine-gute-massage/c1nf5

Munter bleiben. H.

hollygo.du möchtest gerne wissen,was nicht erlaubt ist bei einer klassischen massage.wenn du deine freundin verwöhnen möchtest,dann sind ja sicher auch die erogenen zonen erlaubt,aber,wenn sie verspannt ist,dann lass bittte die gelenke ,die wirbelsäule und den kehlkopfbereich aus.bewege dich nur auf sicherem terrain,oder frage einfach,was gefällt.solltest du aber fremde menschen massieren wollen,dann besuche einen kurs,der kostet nicht viel.

Die Frage ist etwas zu oberflächlich gehalten. Warum will man eine Massage, hat man Schmerzen und man will die Verspannumgen lindern,z.B. nach einem Bandscheibenvorfall, oder soll es "nur" eine Wellness-Massage sein. Was immer zu beachten ist, Tabu sind die erogenen Zonen. Sonst braucht man keinen Masseur sondern eine Masseuse. Welche Bereiche nicht massiert werden dürfen, hängt vom augenblcklichen Zustand des Betreffenden ab.Z.B. bei Schwangeren sollte auf eine Massage im Kreuzwirbel-Lenden-Bereich verichtet werden. Da dies zu einen negativen Einfluß auf dei Schwangerschaft haben kann usw.

Was möchtest Du wissen?