Wirken Medikamente noch, deren Verfallsdatum abgelaufen ist?

4 Antworten

Gerade bei Medikamenten und Arzneimitteln, deren Haltbarkeitsdatum abgelaufen ist, bin ich ganz rigoros und gebe sie in einer Apotheke zur Entsorgung ab. Diese Mittel können sich in ihrer Wirksamkeit und Zusammensetzung verändern, so daß bei einer Verwendung trotz Ablauf u. U. eine ganz andere Wirkung eintreten kann als beabsichtigt und erwünscht. Also - weg damit. Aber bitte nicht in den Hausmüll, sondern in die nächste Apotheke.

Ist im Prinzip alles richtig, aber nicht jede Apotheke nimmt abgelaufene Medikamente zurück.Meine Apothekerin gab mir diesen Rat: kleine Mengen von Tabletten,Kapseln ect. in nasses Papier von Küchenrolle oder Tempo wickeln,(löst sich von alleine auf)und dann in den Restmüll.

@Biggi2007

Soweit ich weiß, sind Apotheken verpflichtet, abgelaufene Medikamente zurück zu nehmen. Wenn sie sich weigern, dann nur aus dem Grund, weil es mit zusätzlicher Arbeit verbunden ist.

@gri1su

Das stimmt nicht. Die rechtliche Situation, ob es einem persönlich gefällt oder nicht, sieht anders aus:

Abgelaufene Medikamente unbedingt in Apotheken abgegeben. Diese kümmern sich dann selbst um die ordnungsgemäße Entsorgung. Diesen Service bieten jedoch nicht alle Apotheken an - denn die Rücknahme ist freiwillig.

Ansonsten: verbrauchte Arzneien unbedingt über die Restmülltonne entsorgen, denn Alt-Medikamente sind auch aus rechtlicher Sicht Restmüll.

Nun laßt mich mal als Spezialist eins sagen. Nach neueren wissenschaftlichen Unteruchungen behalten die meisten Medikamente auch 7-8 Jahre nach dem Verfallsdatum 90% ihrer wirkung, ohne daß mehr Nebenwirkungen auftreten. Ich würde die Medikamente einer karikativen Organistation schicken, die sie dann zum Gebrauch in Entwicklungsländer schicken. Das wird auch von den meisten Pharmnauternehmen und großen apotheken so gehandhabt. Weil: 1) die Spende kann man absetzen. 2) es wird etwas gutes für die 3. Welt getan. In Weißrußland (EU) sterben jährlich 25000 Kindern an Pneumonie, weil keine Antibiotika vorhanden sind. Ich persönlich nehme Medikamente auch mal 1-2 Jahre nach dem VD, jetzt weißich, daß ich das auch 5-7 Jahren danach tun kann. Natürlich haben Apotheken und Pharmawirtschaft ein (vor allem finanzielles) Interesse daran, Medikamente möglichst mit knappem Verfallsdatum anzubieten :))))

Abgelaufene Medikamnete noch weiter nehmen? Ganz bestimmt nicht. Abgelaufene Medikamente habe ich bisher immer völlig problemlos in meiner "Stamm"-Apotheke zurückgegeben.

Was möchtest Du wissen?