Wieviel Schmerz bedeutet eine Wurzelbehandlung?

15 Antworten

Also ich weiß das meine Antwort etwas spät kommt aber ich hatte heute eine Wurzelbehandlung :)

Also ich habe eine Betäubungsspritze bekommen und ich habe nichts gespürt .Ich soll in zwei Wochen noch mal hin für die zweite Behandlung um den Zahn zu schließen 

Jetzt geht die Betäubung langsam und ich spüre schon leichte Schmerzen .Ich habe totale Angst das ich das nicht aushalte :(

Mein Zahnarzt hat gesagt,dass mein Zahn jetzt 1-2 Tage empfindlich ist und falls mein Zahn länger andauern sollte ,soll ich direkt zum Zahnarzt :((

Trotzdem bin ich irgendwie erleichtert das ich es hinter mich gebracht habe :)))))

Ich weiß, es ist schon zu spät, aber vielleicht für´s nächste Mal: Es kommt darauf, wie weit der Nerv schon abgestorben ist. Grundsätzlich kann man eine Spritze geben, damit der Patient nichts merkt. Wenn der Nerv schon komplett abgestorben ist, braucht man aber gar keine Spritze. Wenn der Nerv jedoch gerade akut am Absterben ist, kann man die Schmerzen auch mit Spritze merken. Dann kann man aber nachspritzen. Sollte der Schmerz dann noch zu groß sein, kann man den Nerv mit einer Paste töten. Dann bekommt man für eine Woche ein Provisorium auf den Zahn, in dem die Paste ist, und danach muss man zur Weiterbehandlung nochmal zum Zahnarzt. Die weitere Wurzelbehandlung ist aber absolut nötig, die Zeit also unbedingt einhalten! Bei der Wurzelbehandlung selbst gibt es auch verschiedene Methoden. Bei einem gekrümmten Wurzelkanal können z.B. besondere Instrumente nötig sein, die evtl. die Kasse nicht zahlt. Wenn der Zahnarzt mit Laser behandelt, wird das zwar teurer, weil meist auch selbst zu zahlen, aber der Zahn kann so länger erhalten werden, weil der Zahn durch den Laser zusäztlich sterilisiert wird.
Gute Zahnärzte findest Du übrigens auf http://www.zahngebot.de.

Also ich habe heute das gleiche mitmachen müssen und ich habe 2 Betäubungsspritzen bekommen und hatte trotzdem richtig große Schmerzen!!!

Jeder Mecnsch empfindet SChmerzen anders aber ich habe noch 2 behandlungen vor mir und mach mir schon jetzt in die Hose xD

Zuerst wirst du ber geröntgt (Das tut nicht weh) Und dann kommt die eigenetliche Behadlung (Die tat zumindest bei mir weh)

Aber viel Glück :-)

Da jeder Mensch unterschiedlich Schmerzempfindlich ist wird dir wohl kaum einer sagen können was dich erwartet. Aber einige sollen es schon überlebt haben. Im ernst ich bin auch Angstpatient und sage hinterher immer so schlimm war es garnicht. Also Kopf hoch Augen zu und durch. Viel Glück.:-))

hatte gerade gestern meine erste wurzelbehandlung, es war am anfang wirklich schrecklich ich habe alles gespürt der arzt musste 2 mal betäuben bis der schmerz weitgehend weg war.. muss jetzt warscheinlich noch 2 mal hin und will aber garnicht... habe jetzt richtige angst. will niemandem hier angst machen, aber bei mir war es echt schlimm ist allerdings auch soweit das ich eine krone drauf bekomme...

Was möchtest Du wissen?