Wieso rammen mir die älteren Leute im Supermarkt immer den Einkaufswagen in den Rücken?

5 Antworten

Ich glaube die denken, dass mit Anschieben die Schlange schneller vorwärts geht, aber ich kann jetzt nicht behaupten, dass das nur alte Leute machen. Ich kann es auf den Tod nicht ausstehen, wenn jemand Zentimeter für Zentimeter nachrückt und keinen Abstand hält. Einmal sage ich es freundlich. Beim zweiten Mal schiebe ich vorsichtig den vorgeschobenen Wagen wieder nach hinten. Und bei dritten Mal (kommt eher selten vor) wird der Wagen halt unvorsichtig wieder zurückgeschoben. Dann ist der Abstand garantiert.

Aber noch schlimmer finde ich wenn hinter mir jemand ohne Einkaufswagen steht, der einen Kopf größer ist und mir in der Kassenschlange ständig auf den Kopf pustet oder so.....

Die Lebensuhr der Alten hat einen geringeren Zahlerstand und läuft unaufhaltsam gegen Null. Und das ist etwa so als ob Du einen Termin bei Deiner Freundin hast aber nur 5 Minuten Zeit zum Einkaufen Kinderspielen Haushalt Poppen usw. usw. und dann wirst DU natürlich beim Einkaufen schon nervös weil E noch vor P kommt und Du willst das P noch erleben. Dann würdest Du den Vordermann auch den Einkaufswagen in den Rücken rammen. Meine Uhr zeigt noch einen Wert an das ich noch 1000000000 mal von A nach Z komme. Von daher muß ich nicht drängeln.

absolut spitze deine Antwort lach

Ich glaube es liegt daran , dass das Einkaufen ihren sonst so geregelten Tagesablauf durcheinander bringt und es für sie Streß und Aufregung bedeutet. Deshalb wollen sie es schnell hinter sich bekommen um so schnell wie möglich wieder nach Hause zu kommen. Außerdem haben viele ja auch schlechte Augen und ich glaube manchmal, dass sie das oft gar nicht mitbekommen, wenn sie die Leute anrammen.

Meine Erfahrung ist, daß die Jungen eher zu 'Rammböcken' werden als die Alten. Und die Jungen haben keine Ambitionen, einen engen Weg etwas frei zu machen, wenn sie Einkaufswagen die Durchfahrt versperren.

Daß Ältere ungeduldiger sind, ist keinesfalls so, sicher wird das Verhalten von Jung und Alt vom Beobachter etwas fokussiert?

hi

  1. sie beneiden deine jugend
  2. sie nehmen die sutuation anders wahr
  3. sie haben andere wertvorstellungen, z. B. dass du dich gefälligst beeilen solltest und nicht so lange am Zigaretten- oder Schokoriegelregal rumfingern solltest
  4. Je älter man wird, desto besser versteht man die alten

Was möchtest Du wissen?