Wieso kann der 'Graue Star' nicht komplett verheilen?

2 Antworten

Grauer Star ist heilbar. Nur das weiß keinArzt sondern nur die Alternativmedizin. Mein Schwiegervater hat ihn mit diesem Rezept wegbekommen.

Schwedenbitter Brennnesselwurzeltinktur, und Schöllkrauttinktur zu gleichen Teilen mischen und 2 mal am Tag , morgens und abens 1 Tropfen aufs Augenlied verstreichen,Nicht ins Auge ! Mein Schwiegervater konnte so nach 2 Wochen wieder besser sehen. Frag in der Apotheke nach den Tinkturen , Schwedenbitter haben wir fertig gekauft und die anderen Kräuter angesetzt, Brennnesselwurzel haben wir als Teemischung gekauft und Schöllkraut haben wir mit Wurzel frisch gepflückt. in Doppelkorn 3-4 Wochen ziehen lassen, Hannst aber nach 2 Wochen von jedem schon etwas abfüllen und schon damit anfangen. Gute Besserung. 

eine kunstlinse kann sich ja nicht anpasen wie die echte,also auf Nah- und Weitsehen umstellen.also die kunstlinse kann nicht scharf stellen so wie die natürliche

Was möchtest Du wissen?