Wie reinige ich am besten Ohrringe?

5 Antworten

Ich würde Ohrringe, die so gearbeitet sind, meist sind es ja die schönsten, daß sie sich schwierig reinigen lassen, nicht mehr als 4 Tage tragen und dann in heißem Wasser mit 1 Tropfen Spüli einige Minuten einweichen, und mit einem kleinen Bürstchen abreiben. Dann glänzen sie von alleine. Trägt man sie aber wochenlang ohne zu reinigen, hilft auf die Schnelle nur ein Ultraschallbad.

Silber kann man gut mit Asche von Zigaretten reinigen....einfach asche in ein Tuch ohring dazu schön kneten und so und fertig ohring glänzt wie neu :)

Ich habe vor 20 Jahren von einem Goldschmied den super Tip erhalten. Gebissreiniger ! 1 Tabs in ein Glas mit heißen Wasser auflösen und den Schmuck darin 30 Min. ziehen lassen.So reinige ich bis heute nur meinen Schmuck . Meine Besucher gucken mich immer ganz schön dumm an wenn sie in meinem Bad Gebissreiniger stehen sehen :-) Der Schmuck sieht danach aus wie NEU !!! Egal ob Gold oder Silber ! Übrigens auch ein Test ob der Schmuck echt ist.Unechter Schmuck läuft an.

Mit einem Ultraschall-Reinigungsgerät. Und damit es sich lohnt, kannst du gleich noch deine Brille, deine CDs und DVDs oder auch das Gebiss noch putzen.

Am besten funktionierts im Ultraschallbad, das verwenden auch Optiker für Brillen zum reinigen. Ich glaub für Schmuck gibt es spezielle kleine Ultraschallreiniger.

DH. Hab´seit neuestem so´n Ultraschall-Dings für Schmuck (obwohl ich im Grunde nur Ringe trag, aber gut...): geht jedenfalls prima! Glänzen wieder wunderbar!

Nein keine kleinen Geräte, sondern kleine Körbchen als Zubehör zum großen Gerät, die man samt dem Schmuck rein packt! Und als Reinigungsmittel reicht für gewöhnlich Spülmittel - ob für Brillen oder Schmuck - ist gleich! Der Schmuck kommt nach ein paar Minuten super sauber und glänzend wieder raus!

Was möchtest Du wissen?