Wie reagiert man richtig, wenn das Kind in eine Glasscherbe tritt?

3 Antworten

Generell: Das ist genau das Verkehrteste, was man machen kann. So kann kein Arzt mehr feststellen, WIE der Fremdkörper im Körper saß, WAS da im Einzelnen verletzt sein kann, wie tief die Wunde wirklich ist. Oftmals wird durch das Herausziehen durch Laien die Verletzung noch verschlimmert. Am Besten ist, den Fremdkörper im Körper lassen, möglichst fixieren, so dass er seine Lage nicht durch Bewegungen verändern kann, und dann ab zum Arzt.

Vorredner hat Recht. Außerdem sollte überprüft werden, ob es einen aktuellen Tetanusschutz gibt, wenn nicht sollte bei solch einer Verletzung in jedem Fall geimpft werden.

Wir wissen hier alle nicht, wie gross die Scherbe war und wie tief sie in den Fuss eingedrungen war.

Ich würde normalerweise auch erst einmal die Scherbe herausziehen und es bluten lassen, damit der Dreck gleich mit "herausgespült" wird.

Sicher kann es sinnvoll sein zum Arzt zu gehen, aber doch nicht wegen jeder Scherbe im Fuss!

Und gegen Tetanus sollte eigentlich JEDES Kind geimpft sein, denn kleine Verletzungen im Freien sind immer mal möglich.

durch das rausziehen der scherbe kann innenliegendes gewebe verletzt werden!!!!

Bekomme ich Krücken wenn ich eine Scherbe in Fuß hatte und jetzt nicht mehr auftreten kann?

Hallo Leute , ich bin gestern Abend in einer großen Scherbe reingetreten die war sehr tief in meinem Fuß drinnen ich war gestern Abend allein und meine Mutter war einkaufen und ich wusste nicht was ich jetzt tun sollte also habe ich einfach auf meine Mutter gewartet sie Kamm auch eigentlich wieder nach 10,15min oder so so lange war die Scherbe dann in mein Fuß das hat dann auch noch so geblutet dann hat meine Mutter die mit ein Tuch Papier raus gezogen und dann hat’s dann noch mehr angefangen zu bluten danach habe ich dann ein verbannt um mein Fuß gemacht (die Wunde hab ich jetzt unter mein Fuß ich weiß nicht mehr wie man das genau nennt) und durch das verbannt hat ich noch ein wenig geblutet und heute morgen konnte ich dann nicht mehr auftreten und bin die ganze Zeit gehumpelt und ich musste die ganze Zeit auf meine zähe nur gehen also ich weiß nicht wie ich das erklären soll ich hoffe ihr versteht das und aufjeden Fall wollte ich jetzt fragen ob ich zum Arzt gehen kann oder ob der mich auslacht weil meine Mutter meinte nein der lacht dich aus du bist nur in einer Scherbe getreten das wird auch wieder weg gehen aber meine Lehrerin sagt das geht so nicht ich brauch Krücken kann ja so nicht richtig laufen das kann sich auch entzünden ich sollte lieber zum Arzt gehen meinte sie aber meine Mutter hat halt gesagt das er mich auslacht und mir halt keine Krücken aufschreibt, was haltet ihr davon? Und morgen noch mal so zu schule zu laufen nee das schaffe ich nicht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?