Wie lange dauert es bis man positive Effekte der Meditation bemerkt?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kommt auf Deine Ansprüche an. Entspannung kann man recht schnell erzeugen. Aber eine Veränderung die das gesamte Leben durchdringt und permanent ist. Da würde ich eher boi2468 zustimmen, mit 2,5 Jahren.

Nach der amerikanischen Studien Harvard, dem Forschungsergebnisse des renommierten Forscher Richard Davidson ab 30 Stunden Praxis. In der Studie hat man mehrere Personen untersucht, die meditierten. Dabei man Veränderungen im Gehirn festgestellt. Im Gehirn haben sich bestimmte Areale verändert.

Bei Erfahrenen, die täglich je 45 Minuten meditieren, wären das ca. ein Monat.

Woher ich das weiß:Recherche

Du spürst etwas, wenn du mit einer anderen Ansicht rangehst.

Wenn du es wirklich willst, dann verändert sich etwas, es gibt keinen exakten Zeitraum, das ist alles Kopfsache.

Woher willst du wissen wie meine Ansicht ist? Ich habe lediglich aus reiner Neugier gefragt mehr nicht

Das hängt davon ab, wie zugänglich du für dir äusserlich auferlegte Veränderungen oder für äusseren Druck bist. Die Betonung liegt auf "Zugänglichkeit".

Wenn du ein sturer Bock bist und davon ausgehst, dass diese blöde Meditation wie ein Schalter wirkt, den man umlegt, kannst du lange drauf warten. Wenn du ein relativ liberaler Geist bist und bereits eine hohe innere Gelassenheit und Akzeptanz zum Beispiel von äusseren Widrigkeiten besitzt, wirst du rasch eine Wirkung verspüren.

Die Meditation ist dann nämlich eine Art mentales Training, während dessen das Leben tortzdem um dich herum stattfindet. Und diese Akzeptanz dessen, was trotzdem oder während dessen stattfindet, ist Teil der Übung, der du dich in der Meditation widmest. So eine externe Betrachtung und Entgegennahme all dessen, was abgeht, während du sitzt. Es hängt übrigens anfänglich sehr von der mentalen Tagesform ab.

Das hängt davon ab, welche Technik du praktizierst; bei der Technik des "Sahaja-Yoga" spürt man augenblicklich einen "positiven Effekt".

Was möchtest Du wissen?