Wie lange darf eine Brillenreklamation dauern?

9 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Meine Erfahrung hat gezeigt, dass anrufen & rummeckern helfen kann :-) Meine letzte Brille habe ich bei Apollo in Auftrag gegeben und musste geschlagene 4 Wochen warten, weil immer irgendwas nicht richtig geklappt hat. Ich hab in dieser Zeit desöfteren angerufen und nachgefragt und als ich die Brille endlich abholen konnte, war der Verkäufer freundlich wie eine Wandlaus und hat mir einen guten Rabatt auf den zuvor genannten Preis gegeben ;-)

Da mal nix gegen Fielmann. Reklamationen gehen da von einem Tag auf den Anderen. Reperaturen auch.

Hm is klar...und wenn die Fassung vom Hersteller 4 Wochen Lieferzeit hat, dann schafft Fielmann das allerdings trotzdem in einem Tag!!!

Eigentlich ist das schon fast unzumutbar. Vor allem auch, weil sich deine Augen mit der Zeit verschlechtern, wenn du die "falsche" Brille trägst. Ich würde die täglich (evtl. sogar mehrmals) anrufen und so lange fragen, bis ich eine vernünftige Antwort bekommen würde. Oftmals geht es dann plötzlich ganz schnell.

Wo soll sie anrufen, beim Fassungshersteller?? Und der Optiker kann auch nicht mehr machen, als die Brille wegzuschicken und abzuwarten...man hätte es wohl nur geschickter anstellen können (d.h. Fassung erst neu bestellen und dann die alte zur Rekla einschicken)

Es ist Unzumutbar!!!wenn man seine brille braucht, nicht nur zur Deko,muß und darf mann darauf bestehen einen Ersatz zu bekommen, Gleiche Gestell mit deinen Gläsern. Der Optiker kann dann in Ruhe sich um Ersatz für die schlechte Qualität kümmern.Nach nur 14 Tagen ist das sine Sache und nicht deine. Normal sind 2 Jahre Garantie.

Garantie ist eine freiwillige Sache. Es gibt keine Garantiepflicht in Deutschland es gibt nur eine Gewährleistungpflicht

@Janni1979

stimmt,doch ist es das gleiche in grün

@luzele

nein ist es nicht. Gewährleistung Verkäufer haftet daher für alle Mängel, die schon zum Zeitpunkt des Verkaufs dawaren und/oder die erst später auftreten.

Garantie ist a) freiwillig b) bezieht sich immer auf die Funktionsfähigkeit. Dabei ist der Zustand der Ware egal in der Garantiezeit.

Ergo Brille ist in ihrer Funktionsfähigkeit nicht beieinträchtig daher keine Garantie ;)

Und wo ist das nun Gewährleistung und Garantie das gleiche ? Das meinen immer viele ist es aber nicht.

bei welchem Optiker biste denn?

Bei einem Optiker, der zu keiner Kette gehört und war bislang immer zufrieden. Der gute Mann kann auch nichts im Moment tun...

@Agnes10

also ich kenn das nur das, dass gestell innerhalt wenige tagen da ist.

Was möchtest Du wissen?