Wie kann ich zuviel Wein in der Gulaschsuppe neutralisieren?

2 Antworten

Alles gut, vor allem die Kartoffel und Saucenpulver, schwarzer Pfeffer, Lorbeerblatt (kochen)und dann würd ich auch noch mit Sahne (notfalls Büchsenmilch) verlängern. Aber wenn Dir wirklich die halbe Flasche reingekippt ist - hoffentlich ist es ein guter - nenn es doch einfach Wein-Gulasch...und mach noch viel Chili rein, dann passt alles....

versuche es mit dem typischen gulaschgewürz (gehackter kümmel, zitronenabrieb)zu überdecken, auch zugabe von etwas angebratenem tomatenmark mindert den weingeschmack, dann noch eine spur gemahlener koriander und etwas rosenpaprikapulver

PS: auch frische paprikawürfel enthemmen den weingeschmack und schmecken gut in der suppe

Was möchtest Du wissen?