wie kann ich 15 kg abnehmen?

5 Antworten

ich habe von etwas neuem gehört, da kriegst du automatisch lust auf was gesundes und kannst nur kleine Portionen essen, weil du automatisch satt bist. Es heißt Vegan Mix D11 und wurde gerade erst entdeckt, ursprünglich war es gar nicht zum abnehmen gedacht, bis die "Testpersonen" auf einmal abgenommen haben! Total arg! Hab ich auf puglnig.at gefunden, die haben nämlich auch eine Forschungsgruppe! sehr spannend das Thema :)

Also, ich mache seit Ende Januar eine Diät mit BodyMed in einem Bodymed center und habe guten Erfolg damit. Ich hatte bei 1,60m Größe 94kg. Natürlich viel zu viel. Inzwischen liege ich so um die 65kg 8mal mehr mal etwas weniger) und fühle mich großartig dabei. Ich weiß, dass ich, um abzunehmen, nicht nur die Kalorien reduzieren muss, sondern auch insgesamt (sicher lebenslang) auf eine ausgewogene Ernährung achten sollte. Was aber ist das? Ich kenne mich berufsbedingt eben nicht damit aus. Überhaupt nicht. Daher bin ich der Meinung, dieses Thema anderen überlassen zu sollen, die etwas davon verstehen (ich repariere ja auch nicht die Bremsen an meinem Auto). Ein Fertigkonzept wie beispielsweise Bodymed bietet mir von Anfang an alles: eine ausgewogenen Ernährung,, Anleitung zu sinnvoller Bewegung und (ganz wichtig für mich) medizinische Kontrolle. Diese Rundum Betreuung ist für mich sehr wichtig, da ich mich so weiterhin auf meine eigentlichen Aufgaben und Interessen im Leben konzentrieren kann. Ich will abnehmen. Aber Abnehmen soll mir ein auch ein Gefühl von Wohlbefinden vermitteln. Das wird nicht funktionieren, wenn es zum beherrschenden Thema meines Lebens wird. Mit der Entscheidung für Bodymed lade ich einen Teil dieser Sorge in andere, wie mir scheint auch kompetente Hände.

also, zur Ausgangsfrage (15 kg abnehmen in der Annahme daß die 15 kg auch ca. 15% Deines Körpergewichtes sind)- berichte aus eigener Erfahrung - Ausgangsgewicht ca. 102 kg : Ich würde sagen ca. 4-6 Monate brauchst Du dazu schon. Zumindest, wenn Du es auch auf längere Sicht haben willst und auch gesund und fit bleiben/werden willst. Sport und Bewegung muß sein - hab in der Woche mind. 3-5 Stunden Ausdauer gemacht, hauptsächlich laufen , Fahrradfahren etc. und auch etwas Krafttraining und die Essgewohnheiten so umgestellt, daß es Werktags meist an 4 Abenden nur was zu trinken gab und wenig zu essen. Am Wochenende und besonderen Tagen war normale Speise erlaubt - dadurch wurde die durchzuhaltende Zeit mit wenig essen am Abend (ca. 4 Tage) auf ein auch auf längere Sicht Mass reduziert und der sog. JoJo-Effekt ausgetrickst. Denn es gab ja in jeder Woche 2-3 Tage wo nach herzenslust gespeist werden konnte.

Die ersten 5-7 kg gingen ziemlich flott runter (ungefähr 1 Monat), danach dauerte es etwas länger ...

Gerade , wenn es nicht so schnell geht ist Selbstdisziplin gefragt - aber mit dem Ziel vor den Augen geht das schon. Und ein halbes Jahr ist durchaus überschaubar. Jetzt angefangen und im nächsten Frühling haste es geschafft.

Viel Glück und Kraft uns allen-)

Ich würde mich gerne mit Ihnen in Verbindung setzen. Habe ein sehr gutes Konzept zur Gewichtsreduktion. Meine mail: UteKammeier@gmx.de

Liebe/r figuaktiv,

gutefrage.net ist eine Ratgeberplattform. Hier kannst Du einen Rat einholen oder selber hilfreichen Rat geben.

Fragen und Antworten dürfen auf gutefrage.net nicht dazu genutzt werden eigene kommerzielle Dienstleistungen anzubieten.

Bitte schau diesbezüglich noch einmal in unsere Richtlinien unter http://www.gutefrage.net/policy

Danke für Dein Verständnis und viele Grüße,

Tim vom gutefrage.net-Support

Auf jeden Fall nicht von heute auf morgen. Du mußt dir bewußt werden, daß du ein paar Monate brauchen wirst um die Kilos wieder los zu werden, schließlich hast du sie dir ja auch nicht in einer Woche angefuttert. Laß fette Dinge weg (Schnitzel, Pommes, fettes Wurst), iß viel mit Fisch, Reis, Geflügel (keine Sahnesoßen), Obst Gemüse. Und laß zuckerhaltige Getränke wie Cola usw. weg. Und verzichte erstmal auf Schoki. Dann mach 3-4 die Woche Sport. Laufen, schwimmen, Fahrad fahren, Fitneß, Gymnastik was auch immer. Wenn du die ersten 2 Wochen brav durchgehalten hast, dann kannst du 1x in der Woche ruhig auch mal wieder essen was dir schmeckt (Torte/Schnitzel/Pommes).Aber bitte in Maßen und nicht täglich, denn dann hast du die Pfunde sofort wieder drauf. nach 1 Monat tapfer durchhalten, wirst du schon merken wie die Pfunde gepurzelt sind. Hänge ein Bild von dir Im Bikini oder Unterwäsche oder Badehose an den Kühlschrank und an den Süßigkeitenschrank: Dann weißt du wofür du das alles tust :-)

Was möchtest Du wissen?