Wenig schädliche Haarfarbe

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

falls du rot haben möchtest, besorg dir ein natürliches henna und mische der hennapampe am besten noch ein halbes glas ölivenöl dazu. dann riecht es nicht so arg nach henna und pflegt deine haare zudem noch mehr.

Also ich habe mir schon sehr sehr oft die haare gefärbt und meine haare haben noch keinen schaden davon getragen.. Ich würde dir aber von blond abraten da das die haare sehr angreift... Ansonsten kannst du eig Farbe von jeder Marke nehmen.. (;

Also ganz ehrlich, ich glaub jedes Haarfärbemittel ist ungefähr gleich schädlich. Aber ich weiß nicht bevor du was 'pflanzliches' oder so versuchst, erkundige dich vorher genau über das Produkt, nicht das dann dafür deine Haare danach komisch aussehen (z.B. mit einer ganz anderen Farbe die du wolltest) ;D

Du kannst es mit Naturhaarfarbe versuchen wenn es das in der Farbe gibt die du möchtest. Es gibt inzwischen in den meisten Drogeriemärkten eine relativ gute Auswahl an Farben. Und durch einige werden deine Haare sogar noch gestärkt z. B. beim Färben mit Henna gibt es dem Haar mehr Volumen.

Bei normalen Haarfarben gibt es keinen grossen Unterschied. Nur gibt es noch Farben die zusätzlich aufhellende Stoffe drin haben. Also darauf achten, dass man mit der Farbe nur dunkler Färben kann.

Also am wenigsten ist Henna schädlich. Es ist sogar sehr gesund für die Haare, lässt sie glänzen und man bekommt dadurch auch Volumen. Ich habe noch nie meine Haare mit Haarfarbe aus dem Drogeriemarkt gefärbt, ich mag dieses ganze Chemie-Zeug nicht und ich möchte auch nicht, dass meine Haare noch mehr geschädigt werden, da ich sie ja schon glätte und das reicht. Also Henna würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, es hält auch sehr lange, naja ich finde es einfach nur toll, weil es gar nicht schädlich ist.

Was möchtest Du wissen?