Was tun gegen unreine Haut?

21 Antworten

Die frage wurde zwar vor "einem jahrzehnt" gepostet aber es gibt menschen die das gleiche problem haben, die sich dann genau diese Antworten durchlesen. Also mein 1. Und erfolgreichster Tipp ist: jeden Abend ein kleines handtuch nehmen (gesicht größe) und HEIßES wasser, so das es wie aus dem Wasserkocher ist, über das Tuch schütten dann auf das gesicht legen und warten bis man merkt das es nicht mehr warm ist. Tipp nummer 2. Es gibt im Internet Meersalz zu kaufen und das kann man sich dann bestellen und entweder auf die haut legen (!NICHT REIBEN!) Und ein heißes Handtuch auf das gesicht legen ( sprich: tipp 1. Mit meersalz zwischen haut und tuch) oder man macht einen Teelöffel salz in 100ml. Wasser (man kann so viel oder so wenig nehmen wie man will... ABER BLOß NICHT ZU VIEL) und wäscht sich dann das gesicht mit hilfe eines Wattepats... das war es und mir hat es sehr geholfen. LG❤

Man darf reiben, aber das Material darf nicht wie grobes Schmirgelppier sein sondrn ein Art Feinschliff, ein Mikrofasertuch vielleicht. Das holt denTalg aus den Poren und die Haut nimmt Feuchtigkeit auf. Man kann auch Natronnehmen anstatt Meersalz oder Backpulver. Apfelessig entfernt Hautunreinheiten und Insektenstiche. Gut verdünnt natürlich.

Hey wenn du Hautprobleme hast, hab ich einen Typ für dich was meiner Tochter wunderbar geholfen hat. Kennst du Noxzema? Das ist eine Reinigungscreme aus den USA, gibt es da schon ewig zu kaufen. Man bekommt es hier bei Amazon oder ebay günstig (10 - 15 EUR). Ist ein großer blauer Tiegel. Reicht ungefähr ein halbes Jahr und ist jeden Cent Wert. Meine Tochter (16) hatte ziemliche Hautprobleme, wir haben vieles ausprobiert aber nichts hat wirklich geholfen. Nach einem Monat Noxzema allerdings, ist ihre Haut viel besser geworden. Uch ich benutze es mittlerweile und meine Poren sind viel feiner geworden. Probier es aus!

über unreine Haut kann sich nur derjenige unterhalten, der das problem schon hatte. der weiß, wie scheiße das ist, vor allem wenn man für seine unreine haut selbst nichts kann.

ich habe es mit meine hautarzt damals in den griff bekommen. später dann auch mit kosmetischen ultraschall

Sehr gut wirkt da Dr. Hauschka Gesichtsöl, was ich auch noch ab und zu selbst anrühre ist - Magerquark mit Honig - einwirken lassen bis bröckelig ist und mit lauwarmen Wasser abwaschen, Entzündungen klingen ab, kann man mehrmals wöchentlich anwenden.

haut pflegen. gründlich waschen, kosmetikerin, pflegeprodukte und regelmäßig ein peeling