Was tun bei Feuchtigkeitspilz?

4 Antworten

Es gibt viele Mittel gegen Hautpilz. Laß dir mal was anderes verschreiben. Und: Mach die Behandlung so lange, wie auf dem Beipackzettel steht, nicht nur bis es besser ist.

Dazu wende dich lieber erneut an den (oder einen anderen) Hautarzt, damit der dir ein passendes Mittel gegen diesen Hautpilz verschreibt.

Da brauchst du nicht zum Doc. Hatte mal das gleiche Problem und meine kluge Schwester, die Krankenschwester ist wusste Rat: Eine Zinksalbe nahmens InfectoSoor. Gibts rezeptfrei in der Apotheke. Nach einer Woche war der Kram weg!

Versuch doch die Hautpartie mit Körperpuder trocken zu halten, den der Pilz kommt ja von Feuchtigkeit.

Was möchtest Du wissen?