Was sagt ihr wenn jemand in eurer Umgebung niest?

24 Antworten

Ich habe auch schon gehört, daß man es heutzutage "höflich überhört" wenn jemand niest und nicht noch extra darauf hinweist, indem man Gesundheit sagt. Ich sag dieses "böse" Wort trotzdem, aus reiner Gewohnheit - auf gut wienerisch sagt man aber auch wenn man jemand gut kennt: "z'reissn solls di".. ;-)

In der Tat ist es so, dass man durchaus auch aus Höflichkeit lieber nichts sagt. Das hängt damit zusammen, dass man denjenigen nicht noch an sein "Missgeschick", nämlich in der Öffentlichkeit niesen zu müssen, erinnern möchte. Das gilt in bestimmten Kreisen als unangenehm. Allerdings gibt es keine feste Regel. Meiner Ansicht nach ist es nie verkehrt, als welchen Gründen auch immer, jemandem Gesundheit zu wünschen.

Ich sage immer, auch wenn z. B. im Supermarkt jemand niest. Ich habe das von klein auf so gelernt, und finde das auch in Ordnung so. Daß man sich laut Knigge als Nieser entschuldigen soll finde ich irgendwie seltsam. Umgewöhnen kann ich mich da auch nicht. Wenn mir nach dem Niesen jemand Gesundheit wünscht, bedanke ich mich auch jedes Mal, das finde ich genauso selbstverständlich.

Laut Knigge soll sich der Niessende entschuldigen, es soll nicht mehr "Gesundheit" gesagt werden. Ich mache es aber trotzdem, ärgere mich jedoch wenn der Niessende nicht DANKE sagt was schon öfter vorgekommen ist. Dann nehme ich mir immer vergeblich vor mein nächsten Mal nicht wieder Gesundheit zu sagen.

Von meinen Eltern hab ich "Prost, Gesundheit, Dankeschön" mitbekommen. Das sage ich jetzt meist, wenn ich niese. Und ernte oft ein verwundertes Lachen darüber. Wenn andere niesen, sage ich in der Regel automatisch "Gesundheit". Manchmal auch Prost! oder Schönheit! Oder Mahlzeit!

Was möchtest Du wissen?