Was kann man dagegen machen, dass der Duschvorhang sich beim Duschen immer zum Körper hin bewegt?

9 Antworten

ich hab mal im fernsehen gesehen, dass es mit der wassertemperatur zu tun hat.

außerdem musst du einen aus stoff nehmen der unten mit bleiband ausgastattet ist, also nicht so einen aus plastik.

viel spaß und schwimm nicht so weit raus :O))))

Da hilft wahrscheinlich nur eins: Eiskalt duschen! Nach meiner Theorie kommt der Vorhang dem Körper näher, weil durch die aufsteigende Warmluft quasi ein Sog entsteht, der dem Vorhang nur einen Weg lässt: nach innen.

Die Theorie ist richtig!
Gruß wiele ;-)

@wiele

Richtig und falsch zugleich, denn bei kaltem Wasser passiert es genauso... Die Gewichte sind das wichtigste!

Die Bewegung entsteht durch die "Kaminwirkung" = durch Wärme aufsteigende Luft. Wenn unten der Duschvorhang auf der Duschtasse aufsteht oder anliegt, kann ohne Bewegung unten keine kältere Luft nachströmen. Ich schneide meine Duschvorhänge immer so ab, dass sie kurz über der Duschtasse hängen, dann bewegt sich auch nichts. Geht mit Zickzack-Schere aus dem Stoff- oder Bastel-Laden am besten, da sieht man auch nicht, wenn es nicht 100% gerade ist.

Früher hatte ich kleine Magnete verwendet wie sie auf Magnettafeln Awendung finden.
Inzwischen bin auf Stoffvorhänge umgestiegen, wie sie z.B. IKEA hat.
Was auchen einen hygienischen Vorteil hat, weil sie waschbar sind.

Hab ich mich eeewig damit herumgeärgert und deshalb den Duschvorhang durch eine faltbare Kunststofftüre ersetzt. ist auch leichter zu reinigen, hygienischer und sieht irgendwie cooler aus.

Bravo Erfinder. Nur das klappt.

Was möchtest Du wissen?