Was hilft rasch bei Hexenschuss? Hausmittel?

13 Antworten

Auweih! Hexenschuss ist wirklich keine schöne Angelegenheit... Am besten erstmal in eine bequeme Lage positionieren und entsprechend wie du dich wohler fühlst, die Partie wärmen oder kühlen:

Am Tag des Geschehens hat mir Wärme (Wärmflasche) und Iboprofen gut getan . Am nächsten morgen war ich wandern und Bewegung ist die beste Therapie bei einem Hexenschuss ! Hab im Bett angefangen rücken Übungen zu machen (YouTube) und danach dann Zähne zusammen beißen und bewegen ! Konnte jetzt nach 3 Tagen wieder Sport machen (Fitness) und bin happy das es fast ganz weg ist ! Habt Geduld und seit tapfer ... es wird wieder gut wenn ihr euch bewegt soviel es nur geht :) 

Johanniskrautöl auf die schmerzende Stelle gerieben, kann lindern.

Ein altes Hausmittel ist das Heublumenbad. Dafür setzt man 1/2 kg Heublumen in kaltem Wasser an, lässt das 30 Minuten ziehen und seiht es dann ab. Den Sud gibt man ins Badewasser. Tut richtig gut :-)

Das hilft: Drei bis vier Kartoffeln kochen (mit Schale) - in einem Küchentuch zerdrücken, in ein Stoffsäckchen füllen und so heiss wie möglich auf schmeende Stelle legen oder sich darauf legen. Zieht den Schmerz heraus - hat bei mir gewirkt!

Eine normale Wärmfläsche kann ggf. den gleichen Effekt erzielen. Der Schmerz verschwindet, weil sich durch die Wärme die verengten Blutgefäße weiten.

Mit Handschuhen frische Brennesseln schneiden und die schmerzenden Stellen am besten von einem Helfer abklopfen lassen. Das unangenehme Brennen weicht bald schmerzlindender Wärme!

Also, man kann sich nicht bücken (wegen Brennessel schneiden), wir haben es Mitte April wegen Wachstum, bei mir sind gerade die Osterglocken aufgegangen) und heute Sonntag ist für mich kein Helfer zur Hand..... Diese Antwort baut mich gerade gar nicht auf, denn habe mir gestern auch beim Haare waschen über Badewanne einen Hexenschuss zugezogen.....

Was möchtest Du wissen?