Was hilft gegen Magenschmerzen?

3 Antworten

Magenschmerzen treten häufig in Zusammenhang mit Erkrankungen des Verdauungstrakts oder mit falscher und zu reichhaltiger Nahrungsaufnahme auf. In den meisten Fällen sind sie harmlos, gehören jedoch zu einem typischen Volksleiden und können verschiedene Ursachen haben. Ursache ist oft zu schnelles, reichhaltiges und falsches Essen, Dann wundern wir uns, dass unser Magen Probleme macht. Deshalb sollten wir behutsamer und sanfter mit unserem Magen umgehen. Man sollte fettes Essen vermeiden, gut kauen, nicht zu scharf würzen. Nehmen Sie während des Essens auch Flüssigkeit zu sich. Dann kann der Magen besser verdauen. Essen Sie bewußt und nehmen Sie sich Zeit dafür. Machen hinterher noch einen Spaziergang. Auch Mangelernährung kann Probleme machen. Geben Sie deshalb dem Magen, was er braucht. Magenschmerzen sind häufig harmlos und beruhigen sich von selbst wieder. Die Häufigkeit und die Intensität von Magenschmerzen sollte jedoch stets beobachtet und nach Veränderungen überprüft werden. Kommen Erbrechen und Durchfall dazu, sollte man einen Arzt aufsuchen.

wenn ich so bauchweh hätte würde ich mich als erstes hinlegen, wenn es nicht besser gehen würde, dann würde ich entweder hollundersaft mit kohlensäure trinken oder einen magen-tee oder sonst ein beruhigungstee nehmen.

Damit geht es mir immer besser: Mit dem hinlegen und den kopf auf einen nicht zu hohen Kissen. Wärmeflasche!!! - hilft auch, wird aber auch immer wieder sehr gerne vergessen! Schau mal hier, da findest du mehr hilfreiche Tipps: Beste Tipps Gegen Bauchschmerzen

Ja Hausmittel sind wirksame Maßnahmen und können die Dauer der Symptome verkürzen, ausserdem sie sind günstig und haben so gut wie keine Nebenwirkungen.

Kümmel-Anis- und Fenchel aus dem Gewürzregal Tee zu bereiten oder auch Kamillentee. So schnell zum Arzt rennen ist unnötig. Das erhöht unsere Gesundheitskosten unnötig. Ausser es handelt sich um typische Blinddarmreizungen. Da kannst du dic bei Wikipedia schlau machen. Meist sind es aber vörüber gehende Symptome. Gute Besserung!

Was möchtest Du wissen?