Was bedeutet das Wort "Pathopotenz"?

4 Antworten

Das Wort Pathopotenz ist eigentlich in der Infektiologie nicht üblich. Normalerweise spricht man hier von Pathogenität und Virulenz. Pathogenität beschreibt die Fähigkeit eines infektiösen Organismus (oder von Viren) eine Krankheit auszulösen. Der Begriff Virulenz gibt den Grad der Pathogenität wider. Also ein sehr virulenter Keim macht kränker als ein weniger virulenter Keim.

Die Autoren des von dir angesprochenen Artikels gebrauchen das Wort Pathopotenz also synonym zu Virulenz.

Vielleicht eine Zusammensetzung aus pathologischer Potenz, das wäre etwa die Fähigkeit, krank zu machen.

Danke das klingt logisch :)

Gut erklärt!

Das Wort Patho wird für krankhafte, abnorme Vorgänge benutzt. Siehe Wikipedia Pathologie....

Pathopotenz bedeutet,das dein Pathologe ebenfalls an Potenzschwierigkeiten leidet.

Ja so wird es sein :D

Quatsch! Mrsa ist leider eine zunehmende streptokokkenkrankheit! Grund ist, dAss deine Bakterien aufgrund der Antibiotikabehandlungen immer resistenter werden! ...insbesondere bei Infektionen in Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen stellt dies immer mehr ein problem dar...

wo hast du das Wort gelesen? würde faSt drauf tippen , dass es mit der Resistenz gegenüber den Antibiotika zu tun hat

@Sonyw90

Nicht Streptokokken sondern Staphylokokken.

Was möchtest Du wissen?