Warze entfernen lassen beim Hautarzt - welche Methoden werden dazu eingesetzt?

5 Antworten

Schneiden ist keine gute Idee, da Warzen durch Viren verursacht sind und sich durch Blut verbreiten.

Oft heilen Warzen ganz von allein ab. Deshalb wirken auch "Besprechen" und "Visualisieren" und Homeopathie (Thuja). Ein Warzenpflaster ist wahrscheinlich am wenigsten eingreifend.

Alles Gute.

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Autorin.

Nein, auf keinen Fall ein Pflaster. Diese Salicylsäure macht die Viren nicht kaputt. Und sie verbreiten sich dann tierisch. Ich war so dumm mich in der Apotheke beraten zu lassen. Meine Hände kann ich vergessen. Das einzige was hilft ist Essigsäure (Drogeriemarkt), lasern oder brennen. Wenn dein Immunsystem nicht reagiert so wie meines, kannst dir 40-50 neue holen. Nur krasse Methoden wählen. Ich kann mir lasern nicht leisten, ich muss es heilen lassen und mit 50 Stück leben, statt den 6 Stück die ich hatte. Ich habe tierisch Ärger mit dem Job Center bekommen, weil meine Hände ruiniert sind. Die wollen mir sogar das Geld kürzen. Ich darf nichts tun, was meine Arbeitsfähigkeit mindert. So sieht es heute aus. Man ist ein Sklave!

@MatisseGroening

Du bringst einen sehr guten Punkt auf: Das Immunsystem. Bei allen Methoden kann es zur Verbreitung kommen (nach meiner Erfahrung am meisten beim Schneiden).

Also, Milchprodukte, Zucker, Suessstoffe, usw. weglassen und so viel Gemuese wie moeglich essen. Und genug Schlaf kriegen.

Alexa Fleckenstein M.D., Aerztin, Autorin.

Als ich Warzen hatte war ich bei verschiedenen Hautärzten:

Arzt Nr. 1 hat ohne Erfolg vereißt, mich dann ins Krankenhaus geschickt.

Dort wurden sie mit Pflastern weich gemacht und dann Schritt für Schritt abgetragen. Das selbe habe ich dann später bei einem anderen Hautarzt weitergemacht.

Nachdem die Warzen wiedergekommen sind war ich bei einem weiteren Hautarzt. Der wollte diese mit Vira bestrahlen, was ich aber hätte bezahlen müssen. Daraufhin war ich bei einem weiteren Hautarzt, der mir eine Lösung zum Auftragen verschrieben hat, als das nicht half, wurde ich wieder ins Krankenkaus geschickt, diesmal zur OP. Dort wollte man die Warzen mit speziellen Salbenverbänden betäuben und wegschneiden. Ich habe mich dann aber doch lieber für eine Vollnarkose entschieden.

Bin mit meiner Tochter wegen gleichem Problem auch z.Zt. beim Hautarzt in Behandlung. Von wegschneiden bzw. wegbrennen (so wird´s beim Chirurgen gemacht) wurde mir dringend abgeraten, da die Stellen unterm Fuß nur sehr langsam abheilen, da je nach Warzengröße sehr tiefe Löcher entstehen,die von innen nach aussen abheilen.Denke mal, da du sie unterm Fuß hast, dass es sich dabei, wie bei meiner Tochter, um eine Dornwarze handelt. Die wird bei meiner Tochter mit Clabin-Tinktur u. zusätzlichem Cutaplast - Pflaster behandelt. 1 x die Woche wird die aufgeweichte Haut beim Arzt abgeschält u. vereist. Innerhalb von 4 Wochen ist meine Tochter schon 3 ziemlich dicke Warzen auf diese Art losgeworden. Man hat uns zwar auch eine Wärmetherapie empfohlen, die sehr gut sein u. auch recht schnelle Heilung bringen soll, allerdings kostet die pro Behandlung 10 Euro u. gilt nicht als Kassenleistung.

hallo zusammen ich hatte eine warze ziemlich groß an den rechten nasenflügel und 3 kleine da wo der bart ist oberhalb der lippe. meine hautärztin wollte 60 € und hat mir alle 4 weg gemacht, habe zweit spritzen mit betaubungsmittel bekommen war sehr schmerzhaft hatte sie mir aber gesagt vorher. aber von der behandlung nichts gemerkt,war alles taub da,hat geblutet etwas dann blutstiller drauf ist ok jetzt sieht zwar noch schwarz aus durch den blutstiller soll sich aber dann von selbe ablösen sagte die ärztin.bin sehr zufrieden. andreas aus München

ich habe selber erfarungen mit warzen. bei mir war das richtig schlimm! ich würde es zuerst mit einer vereisung versuchen wenn die nicht anschlägt musst du noch mal mit em arzt reden. es gibt aber auch eine tinktur die duch täglich aufträgst und dann die warze mit einer hornhautraspel wegmachst. jedoch würde ich mir keine warzen rausschneiden lassen: bei mir wurde es danach nur noch schlimmer. und denk immer daran das das blut aus der warze die warze vermehren kann !!!

Was möchtest Du wissen?