Warum riechen Ohrstecker unangenehm, wenn man sie eine Zeitlang getragen hat?

5 Antworten

... und wenn es kein Silber ist und trotzdem ungut riecht: das ist "Talg". Fettige Ablagerungen im/am Ohrloch. Waschen & Putzen.

Ich finde Deine Freundin sollte Ihre Ohrringe mindest wöchentlich reinigen.Ich lege meinen Schmuck über Nacht in einem Glas mit Wasser und Kukident ( kaufe die Billigversion bei Aldi ). Sollst mal sehen wie der Schmuck nicht nur sauber ist,sondern glänzt wie neu.

Die Dinger jeden Abend rausnehmen, die Ohren jeden Morgen waschen, dann riecht auch nichts.

Ich hoffe ehrlich, das die Frage nicht ernst gemeint war;-).

@koira1975

Da denke ich lieber nicht drüber nach ;-)

Sie sollte sich sowohl die Ohren als auch die Ohrstecker täglich reinigen.

Wenn das Metall Silber ist, dann entsteht durch die Hautfeuchtigkeit Silbersulfid, das nach faulen Eiern riecht!

Was möchtest Du wissen?