Warum macht Niesen glücklich?

5 Antworten

Hi, ich gehöre auch zu den Wenigen, die sich beim Niesen gut fühlen :-) Allerdings weiß ich auch nicht woher es kommt. Vermutlich liegt es am extremen Kribbeln in der Nase, kurz vor dem "Hatschi". Gesundheit!

Dies ist eine "Volksweisheit" ein Aberglaube. Medizinisch ist das nicht zu erklären.Vielleicht glauben Sie an solche Dinge ??!!

Nein. Ich wusste nichts von einer "Volksweisheit".

Dank meines Heuschnupfens darf ich auch recht häufig niessen, aber von Euphorie oder Glücksgefühl habe ich, jedenfalls nach dem Niessen, noch nichts gespürt. Daher kann ich Dir Deine Frage leider nicht beantworten.

Also, wenn das stimmen würde, könnte ich mein momentanes Glück kaum noch fassen... Ich hab seit ein paar Wochen nen Dauerschnupfen und 'euphorisch' kann ich das Gefühl nun nicht gerade bezeichnen, wenn ich nach nem Niesanfall Nebel auf meinem Monitor hab... ;-)

Mein Mitleid an alle Heuschnupf-Geplagten. Ich meine mit Niesen ja nicht eine gesamte Krankheit, sondern nur die Besonderheit eines Symptomes.

Also ich niese zig mal am Tag, im Moment schon wegen meines Heuschnupfens. Leider habe ich noch nie ein kurzes Glücksgefühl dabei empfunden. Es wäre allerdings nett! Ich habe auch noch nie von jemanden gehört, außer von dir jetzt, daß er dabei glücklich ist...

Vielleicht ist Glück der falsche Ausdruck. Aber erleichtert und zufrieden auf jeden Fall.

@bassposaunist

So gesehen schon. Aber sonst gibt es ja bei uns Menschen auch noch andere Dinge, die erleichtern ;)

Was möchtest Du wissen?