Wärmflasche? Ja oder Nein?

7 Antworten

Die Wärmflasche hilft im Normalfall bei "normalen" Regelschmerzen ! Sie muss es halt austesten,inwieweit das bei ihr der Fall ist. Schlimmer wirds nicht werden,wenn keine anderen Ursachen der Grund für die Schmerzen sind !

L.G.

Wärmeflasche oder Körnerkissen NICHT direkt auf den Unterleib, denn durch diese Wärme entspannt sich der Krampf sobald die Gradzahl aber absinkt werden die Kräpfe um so stärker! Schädlich ist das nicht, aber schmerzhaft. Leg ihr am besten ein körnerkissen unten in den Beckenbereich am Rücken. Das tut gut. Welche schmerztablette hat sie genommen? Buscopan ist gut! Kraul sie ein bisschen :)

Wärmflasche oder ein starker Kaffee wirken krampflösend bei Regelschmerzen, da kann man denke ich nichts falsch machen. Bei Unterleibsschmerzen außerhalb der Periode besser zum Arzt gehen, da vielleicht Entzündungen vorliegen und da Wärme nicht zu empfehlen ist es seidem der Arzt gibt das ok.

...beides stimmt, muß sie ausprobieren. Ich hatte vor Jahren Blinddarmreizungen, da sagte mir der Hausarzt, ich solle eine Wärmflasche auf den Bauch legen. Sollten es wirklich Blinddarmreizungen sein, so würden sie durch die Wärme verschlimmert und dann sollte ich ins Krankenhaus fahren... Ob das wirklich stimmt, weiß ich nicht, ich hatte es jedenfalls nicht getan. Mein Blinddarm ist heute noch drin! Bei Regelschmerzen tut eine Wärmflasche der einen gut, der anderen nicht.

Wärmflasche hilft sehr gut und ist nicht schädlich....am besten eine auf den Bauch und eine im Rücken...

Was möchtest Du wissen?