Verfällt eine Facharzt-Überweisung , gibt es ein Verfalldatum für Facharzt-Überweisungen?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die Überweisung endet mit Quartalswechsel ,leider . also 01.04., 01.07., 01.10. und 01.01.

Die Überweisung ist schon längst verfallen. Überweisungen zu einem anderen Arzt gelten immer bis zum Ende des Quartals. Also zwischen Januar und März, zwischen April und Juni, zwischen Juli und September und zwischen Oktober und Dezember. Die Überweisung kannst du getrost zerreißen und ins Altpapier werfen. Deine Schwester braucht eine neue Überweisung.

Brauch natürlich eine neue Überweisung. Überweisungen gehen ein Quartal lang. Seit dem 01.10. haben wir wieder ein neues Quartal, welches sich immer 3 Monate hinzieht. Sprich 4Quartale in einem Jahr. Die Quartalsbeginne : 1.1., 1.04., 1.07., 1.10.

Eine Überweisung, egal zu welchem Facharzt, ist nur in dem Quartal gültig, in dem sie ausgestellt wurde.

Sie benötigt also eine neue.

Die Überweisung ist prinzipiell noch gültig. D.h., sie kann damit einen Facharzt aufsuchen, damit dieser weiß, um was es geht, und der Facharzt wird die Überweisung auch akzeptieren. Allerdings muss deine Schwester mit Ablauf des Quartals, in dem die Überweisung ausgestellt wurde, die Praxisgebühr erneut bezahlen und natürlich einen gültigen Versicherungsnachweis (Versicherungskarte) vorlegen.

Was möchtest Du wissen?