Verdacht: Splitter in Hand entfernen?

6 Antworten

Ich habe das auch schon mal (Berberitzen-Hecke) und es fühlt sich nicht gut an. Ich puhle da auch schon mal mit einer Nadel rum, ziepe mit einer Pinzette alles was an Haut in etwa um den Schmerzpunkt ist weg und wundere mich dann, wenn immer noch was pickst. Meist dann, wenn man so ganz leicht drüber streichelt. In der Regel habe ich das immer wegbekommen. Etwas Betaisadona (Jod-Salbe, Desinfektionsmittel für Wunden) drauf, Pflaster drüber und fertig. Meine Frau ist etwas ängstlicher und bekommt immer einen Anfall, wenn ich ihr mit Nadel und Pinzette an die Wäsche, sprich schmerzende Stelle, gehe. Sie geht dann schon mal eher damit zum Arzt. Der sucht dann auch nur rum, wenn es kleiner ist, und macht einen Wundverband drüber. Aber ehe ich da Stunden mit Arztbesuch vergeude, versuche ich es erst, so wie du das machst, selber.

Habs mir schon gedacht, der hat sich garkeine Große Mühe gemacht, etwas zu suchen, und es war auch sehr dunkel im Raum!

Dann hat er mir Schüssler Salze gegeben, Homöpatische Mittel...

Also son nen Scheiß, mit Aberglaube oder so, was keine richtige Wirkung hat. Oder bringt das etwas?

@MySecretArea

Ist nicht verkehrt, soll ja dem einen oder anderen Patienten wirklich helfen. Ich glaube, die Nr. 11 ist zur besseren Heilung bei Wunden einzusetzen. Versuche es, schädlich ist es sicherlich nicht und wenn`s hilft .......

wenn es ein Splitter ist das wird dieser von dein Körper von selbst wieder rauskommen rauseitern und bei Glas da sollte man lieber zum Arzt gehen, tue mal die Stelle Kühlen

Es ist ja wirklich nur mikroskopisch und ich kann nichts sehen!
Deswegen die Frage ob, es sich vielleicht nur so anfühlt

Wenn es nicht besser wird zum Arzt.  

Aber hier erst meine Tip´s!

Kannst aber vorher mal probieren, mit Paketklebeband, Heftpflaster, oder so, was stark klebt, das daruf zu kleben und wieder abziehen. Paar mal machen und so könnte der Splitter oder was auch immer das ist kleben bleiben. Vllt auch noch mal stochern vorher und kleben. Haben wir im Bumenladen immer gemacht, wenn uns ein Kaktus mit seinen Stacheln geärgert hat. Die blieben da fast alle kleben! Oder was auch gut ist, Seife (am besten Kernseife) im warmen Wasser lösen und den Finger/Hand darin baden. Zugsalbe ist auch gut, aber das lohnt sich nix die extra deswegen zu kaufen.  Zum aufweichen der Stelle etwas Banane zermatschen auf ein Pflaster geben und über Nacht auf die Stelle kleben. Dann mit einer Lupe gucken, ob Du was siehst!

Gute Besserung für den Finger! ::-)

Ohh das hatte ich mit 12 Jahren auch mal. Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, der Splitter war auch in der Hand innen. War auch schnell nicht mehr sichtbar aber beim Klatschen zum Beispiel hat es wehgetan. Locker ein Jahr später habe ich das meiner Mutter erzählt weil es schlimmer wurde und der Arzt hat damals meine Hand aufgeschnitten und der Splitter war bestimmt einen Zentimeter lang! Ich war als Kind bei Schmerz eigentlich nicht so wehleidig aber solltest du diesen Schmerz weiterhin haben geh UNBEDINGT zum Arzt, bei mir war das schon extrem entzündet und ungefähr ein gefühlter Liter Eiter ist rausgekommen. Geh damit zum Arzt sicher ist sicher

VG Rene

Glas oder holz? Bei Glas bitte morgen sofort zum Arzt der Splitter kann wandern

Wohin soll der Splitter deiner Meinung nach wandern? Das ich ein alter Aberglaube.

Nein ist es nicht wirst schon sehen

Was möchtest Du wissen?