umgekippt,alleine zuhause

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, wie alt bist Du? Ich nehme mal an, in der Pubertät? Mein großer Sohn ist mit ca. 14 Jahren auch zweimal umgekippt, man sagt umgangssprachlich "zu schnell gewachsen", d.h. es kommt ein Wachstumsschub, auch hormonell, und der Kreislauf kommt da nicht ganz mit. Ich denke wenn jemand nach Dir sieht und Du genug trinkst, ist es noch keine Veranlassung zur Sorge. Wenn es nochmal passiert, auf jeden Fall zum Arzt gehen. Mein zweiter Sohn ist mal in der Schule beim Mittagessen umgekippt, hatte einfach einen Blackout, auch in der Pubertät. Wenn der Kreislauf verrückt spielt, hilft auch, einen Apfel essen (so verrückt sich das anhört, mir hilft es). LG Tor der Schatten

Hast Du niemandem im Haus der Dir helfen kann..Nachbarn??

Wenn nicht, dann ruf den Notdienst an wenn es so schlimm ist..geht auch über die 110..

gute Besserung wünsche ich Dir..

notdienst?:o

@hi41455

Vom medizinischen Notdienst noch nie etwas gehört??? Ist aber besser gleich die 110..die geben das dann weiter..die Telefonnummer ist nämlich in jedem Ort eine andere..

@amdros

ok...

Hinlegen.

Füße hoch auf den Stuhl legen.

Bombon lutschen.

Wenns nicht aufhört: Verwandte anrufen - Arzt anrufen!

Gute Besserung^^

ok,danke für die antwort. :$

ruf deine Eltern an und sag das ihnen, iss was und trink viel, leg dich hin und halt dich still, falls das nochmal passiert geh zum Arzt

ok, danke.

Gibt es keinen Menschen der dir helfen kann oder so?? Nachbarn, Verwandte, Freunde irgendwer der guckt das du nicht noch mal umkippst und falls doch, dass er dir hilft. Und leg mal die Beine hoch, vielleicht hilft das ;)

danke

Was möchtest Du wissen?