Therapie bei Chondrose L5/S1

3 Antworten

Hallo, habe osteochondrotische Degeneration des Bandscheibenfaches L5/S1 und Spondylarthrose in L5/S1. Mache schon seit über 4 Jahren regelmäßig Sport (Fitnesstudio) und habe trozdem Bandscheibenvorfälle L4/L5 und L5/S1 bekommen. Habe nun vor 4 Wochen angefangen mich Tapen zu lassen. Ein sogenannten Schmerzstern im unteren Rückenbereich also L5/S1 höhe. Und ich bin Begeistert !!! Wahnsinn für mich .... ich habe ca. 50-60% weniger Schmerzen und auch 50-60% weniger Bewegungseinschränkung, gerade Morgens. Für mich der Hammer. Es ist nicht ganz weg, keineswegs, aber für mich ist das schon Traumhaft. Hatte z.B. immer stechende Schmerzen beim Niesen und Husten im unteren Rücken, das ist komplett !!! weg, von einem Tag zum anderen. Habe auch mit Tapen noch schlechte Tage, aber auch die sind wesentlich erträglicher als früher die guten Tage. Kostet hier beim Pysiotherapeuten 5 € pro Anlage. Ich kann Dir nur Empfehlen Probiere es aus ....

Frag doch mal deine Physiotherapeutin was sie dir noch empfehlen kann, da sie ja hoffentlich einen Befund von dir erstellt hat und deshalb eigentlich genau wissen müsste, wo deine Probleme/Defizite stecken und wie man sie mindern kann. Vielleicht wäre MT (nach Maitland) ganz gut

hallo Jörg

ich habe die gleiche Diagnose und mit viel Sport Rückengymnastik und Bauchmuskellatur training bekommst du Besserung. 50 % unserer Bauchmuskel unterstützen den Rücken. Seit dem keine beschwerden mehr und man macht noch eine gute Figur. Gruß Andrea

Was möchtest Du wissen?