Stimmt es, dass Fensterklebefolie gegen das beschlagen der Scheibe hilft?

5 Antworten

sie vermindert das Beschlagen,verhindert wird sie es leider nicht.was noch ein kleiner Rat wäre,wenn du dich für die Folie entschließt,solltest du beim aufziehen die Glasleisten entfernen,da die Folie im Laufe der Jahre etwas schrumpft.

Vielen Dank.

An Holzfenstern lassen sich nur sehr, sehr schwer die die Leisten entfernen und eine Folie darunter legen. Ebenso schrumpfen gute Folien nicht. Sie sind aus PET und das schrumpft nicht. Du meinst bestimmt die "Baumarktfolie" aus Vynil...die schrumpft.

Die Fensterscheiben beschlagen, weil der Wasserdampf an der (kalten) Fensterscheibe kondensiert.

Das Beschlagen durch eine Folie könnte nur verhindert werden, wenn die Folie eine irgendwie geartete Wärmedämmung bedeuten würde - was ich mir ehrlich gesagt nicht so recht vorstellen kann.

Es wird wohl nur bleiben: nach dem Duschen oder Baden das beschlagene Fenster trockenreiben und außerdem (aber machst Du sicherlich eh) gut lüften. (Hat doch auch einen Vorteil: Dein Fenster ist immer sauber! * gg *)

Also bleibt´s, wie es ist. Danke.

Es ist richtig. Gute spezielle Folien haben eine Dämmwirkung und darum beschlägt eine Folie nicht so wie eine Glasscheibe. Diese Folien sind auch "hartcoat" beschichtet und lassen sich bestens reinigen. Es haftet fast nichts fest (auch kein Kalk) und darum ist eine Reinigung viel leichter als bei Glas. Die Folien sind sehr, sehr haltbar und schrumpfen übrigens nicht wie vorher behauptet wurde. Sie sind aus PET hergestellt und das schrumpft nicht. (Aus PET sind auch Cola Flaschen u.s.w. hergestellt) Es werden auch verschiedene Tönungen angeboten. Übrigens sind diese Folien nicht "so teuer". Ein qmtr. ist schon ab ca. 19,95 Euro zu haben.

Wenn ihr mehr Info`s braucht so schaut mal bei http://www.sun--point.de

Es ist richtig. Gute spezielle Folien haben eine Dämmwirkung und darum beschlägt eine Folie nicht so wie eine Glasscheibe. Diese Folien sind auch "hartcoat" beschichtet und lassen sich bestens reinigen. Es haftet fast nichts fest (auch kein Kalk) und darum ist eine Reinigung viel leichter als bei Glas. Die Folien sind sehr, sehr haltbar und schrumpfen übrigens nicht wie vorher behauptet wurde. Sie sind aus PET hergestellt und das schrumpft nicht. (Aus PET sind auch Cola Flaschen u.s.w. hergestellt) Es werden auch verschiedene Tönungen angeboten. Übrigens sind diese Folien nicht "so teuer". Ein qtmr. ist schon ab ca. 19,95 Euro zu haben.

Wenn ihr mehr Info`s braucht so schaut mal bei http://www.sun--point.de

Vielen Dank für die super Infos. Wenn mal immer alle Antworten so wären. DH

Es kommt nich darauf an, etwas auf die Scheiben zu kleben, sondern auf die richtige Folie, die das Beschlagen verhindert!

Ich kenne Antibeschlagfolien nur für Auto- und Motorradspiegel oder Visiere. Gibts die auch groß für Fenster?

@Katzentatze

Es gibt solche Folien auch in großen Bögen für "normale" Fenster.

@Indy72

Hast du evtl. einen Namen oder einen Link? Finde nichts für normale Fenster. Vielen Dank schon mal.

@Katzentatze

Das zwar nicht, aber ich kenne bei uns "im Dorf" 3 Fachgeschäfte, die solche Sachen günstig verkaufen. Frag dort, wo Markisen, Rollos etc angeboten werden!

@Indy72

Mach ich. Danke.

Was möchtest Du wissen?