Stimmt es, dass Fensterklebefolie gegen das beschlagen der Scheibe hilft?

3 Antworten

Die Fensterscheiben beschlagen, weil der Wasserdampf an der (kalten) Fensterscheibe kondensiert.

Das Beschlagen durch eine Folie könnte nur verhindert werden, wenn die Folie eine irgendwie geartete Wärmedämmung bedeuten würde - was ich mir ehrlich gesagt nicht so recht vorstellen kann.

Es wird wohl nur bleiben: nach dem Duschen oder Baden das beschlagene Fenster trockenreiben und außerdem (aber machst Du sicherlich eh) gut lüften. (Hat doch auch einen Vorteil: Dein Fenster ist immer sauber! * gg *)

Also bleibt´s, wie es ist. Danke.

sie vermindert das Beschlagen,verhindert wird sie es leider nicht.was noch ein kleiner Rat wäre,wenn du dich für die Folie entschließt,solltest du beim aufziehen die Glasleisten entfernen,da die Folie im Laufe der Jahre etwas schrumpft.

Vielen Dank.

An Holzfenstern lassen sich nur sehr, sehr schwer die die Leisten entfernen und eine Folie darunter legen. Ebenso schrumpfen gute Folien nicht. Sie sind aus PET und das schrumpft nicht. Du meinst bestimmt die "Baumarktfolie" aus Vynil...die schrumpft.

Was möchtest Du wissen?