Starkes Übergewicht und schaffe es nicht abzunehmen

12 Antworten

Die größte Hürde wird für dich sein, erstmal dir bisschen Selbstbewusstsein aufzubauen. Na klar werden die Leute die anschauen, wie wäre es, wenn du vielleicht ins Schwimmbad gehst, um die Zeit,wo nicht so viele Leute da sind? Vielleicht morgens, wo die meisten arbeiten gehen oder die Kiddies in der Schule sind (falls du da Zeit hast) oder auch Abends für ne halbe Stunde mal, kurz vor Schluss, da wird bestimmt auch nicht mehr soviel los sein. Ansonsten weiß ich auch nicht weiter, da du dir scheinbar schon überall Hilfe geholt hast, wo es nur geht. Aber das mit der Ernährungsberaterin kommt mir auch komisch vor, dass du ihren Tipp befolgt hast und trotzdem dann noch zugonommen hast...

in deinem fall würde ich mir wirklich überlegen einer gruppe (zb weight watchers o.ä.) anzuschliessen, um dort leidensgenossInnen und unterstützung zu finden, die du dringend nötig hast. auch schwimmen würde ich in einer gruppe mit leuten machen, die ähnliche figurprobleme haben - zusammen "schämt es sich leichter". anonsten kenne ich das "innere schweinehund"-problem nur allzu gut. ich würde dir raten noch eine andereN ernährungsberaterIn aufzusuchen und ihr/ihm deine lage nochmals genau schildern. und auch ein ernsthaftes gespräch mit deinem verlobten halte ich für sehr wichtig. ansonsten drücke ich dir ganz fest die daumen für dein vorhaben und wünsche dir viel erfolg!

Hallo, das ist schwer und bei starkem willen machbar...Ernährung umstellen,am Besten mit Punkten wo du auf nichts verzichten musst aber schauen. Viel Trinken,aber keine Süssgetränke...halt am besten Wasser,Tee(ungesüsst)aber auch fast keine Fruchtsäfte. Am besten geht es in der Gruppe...die Bauen dich auf Durchzuhalten und können dich immer wieder bestärken wen du mal durchhängst. Wünsche dir alle Kraft und viel Verfolg!!

Es ist sehr bedauerlich wenn man sich immer wieder sagt: ich kann das nicht oder der Arzt hat mir das und das verboten. Das sind nichts als Ausreden, und wenn diese Ausreden dann auch noch von einen Arzt gestützt werden ist man gleich viel bestärkt darin erst gar nichts zu unternehmen. Aber du solltest dir eines vor Augen halten liebe Evi....Wenns nichts gibt was für eine Behandlung deiner Gewichtsreduktion spricht, dann wirst du acuh nichts abbnehmen, vom reden hat noch keiner abgenommen.Nimm dir unsere Ratschläge zu Herzen, auch wenn du so manche Zeilen mit Zorn liest.

also liebe evelyn ich kann dir aus eigener Erfahrung sagen: es funktioniert nur wenn du es wirklich willst und dich von niemanden dreinreden lässt. Du musst das Wort "Nein" lernen zu sagen. wenn du etwas angeboten bekommst Jause Torte etc, dann muss es Nein heissen.Wenn du das schaffst dann wirst du nach einiger Zeit auch merken das es dir egal ist ob die Leute dich beim schwimmen angaffen oder nicht. Dieses Selbstbewusstsein bekommt man auch nicht irgendwo zum kaufen, da wäre dein Freund und andere Menschen in deiner Umgebung schon sehr hilfreich wenn sie sich dabei unterstützen. Zu Deiner Nudeldiät: Der Arzt/Ernährungsberater hat sicher nicht gesagt du sollst so viele Nudeln essen das du zunimmst,oder? Sorry,aber klärende Worte dringen da vielleicht eher durch als nur Mitleidsgeschwafel. Und warum soll dein Verlobter deine Diät mitmachen??Ist er übergewichtig oder du? Es liegt alleine an dir, du musst selbst wissen was du dir zutraust und welche Sportart für dich geeignet ist. Keiner verlangt das du einen Marathon rennst, lauf langsam oder fang walken an. Zum essen: Ein Tipp von mir. Ess zumittag einen Teller Nudeln ohne Sauce(aber nur 1 Teller)und am Abend nicht später als 17:00, isst du Eiweiß so wie etwa 1 Stück Fleich oder Fisch, aber ohne Beilage,ev Salat.Ganz wichtig ist es die Uhrzeiten einzuhalten.wenns mal nicht geht,dann verzichte auf das Essen und trink einen Liter Wasser. Du musst dir selber Disziplin beibringen. Ich sprech das aus Erfahrung: Ich selbst hatte mal 117kg und habe dann begonnen abzunehmen, 39kg in 8 Monaten.Glaub mir: man entwickelt so einen Ehrgeiz das wenn z.b der Magen vor lauter Hunger knurrt, es mich glücklich machte und mir dachte:nein, du bekommst jetzt noch nichts!! Ich hoffe dir einen kleinen Anstoss gegeben zu haben. mfg Fritz

DH,Lg.M

Was möchtest Du wissen?