Starkes Übergewicht und schaffe es nicht abzunehmen

5 Antworten

Nudel=Kohlenhydrate=schnell verwertbare Engerie

Verwertet man die nicht, nimmt man zu.

Genau wie Kartoffeln und ähnliches.

Geh Schwimmen und mach stehenden Sport (z. B. Aerobic) - bewege Deine Arme und Beine und bring dich ins Schwitzen - jede Bewegung verbraucht Kalorien.

Diäten bringen nichts - keine - lass das besser - ist ein Jojo-Effekt.

PS: Nach ca. 1/2 Stunde nimmt der Körper bei Ausdauertätigkeit erst ab - nicht vergessen - vorher passiert (fast) gar nichts.

1 Stunde Sport = 1/2 Stunde abnehmen usw

Wenn Du Dich wirklich bewegst in Zukunft, dann sind kohlenhydratreiche Lebensmittel angemessen, ansonsten nicht.

Ich wünsch Dir alles Gute und viel Erfolg.

Ich kann solche Sportarten wie Aerobic nicht machen.Ich habe 2 Bandscheiben nicht in Ordnung und mein rechter Fuß da ist ein Knochen auch nicht in Ordnung. Kann aber erst operiert werden wenn ich abgenommen habe. Mein Arzt hat mir aber solchen Sport wie joggen, Aerobic und dergleichen verboten.

@Evelin1988

wie wärs mit Radfahren?

@fritz40

Das mit dem Rücken - sind das sicher die Bandscheiben???

Ich war zwei Jahre im Büro, da hatte ich auch Kreuzschmerzen - sechs Jahre Bundeswehr und nichts ist mehr übrig vom Schmerz.

Lass den Knöchel (wenns geht) mal öfters in der Luft kreisen, damit er Bewegung bekommt - vielleicht kommt er ja selber wieder in Schwung.

Kann auch an fehlender Rückmuskulatur liegen - hohl dir in der Sache bitte noch eine Zweit-/Drittmeinung von anderen Ärzten, die sind nämlich immer schnell mit dem urteilen - weiss ich aus eigener Erfahrung.

Bewegung kann viel von selbst wieder heilen, ausser platte Bandscheiben - falls es die bei einer 20jährigen wirklich sind???

Ausserdem, so schwer bist du für deine Größe auch wieder nicht, dass die Bandscheiben schon im Ars.. wären - ich glaub das nicht.

@elquesto

Das ist nicht dein ernst oder?

Ich habe mit Almased abgenommen hab sogar 103 gewogen und jetzt nur noch 84 und das in 4 MONATEN und jetzt bin ich sogar sportlich aktiv bei almased muss man sich nicht bewegen aber wenn man dann 10 kilo runter hat fühlt man sich fit und gesünder und alles macht spaß kann diese almased diet nur empfehlen. Meine Tipps sind wenn du damit anfangen möchtest die ersten drei tage sind schlimm aber nicht aufgeben und viel Suppe essen dann wenn du 1 Mahlzeit essen darfst die auch nicht so fettig gestalten, könnte man zwar man nimmt dann aber langsamer ab und dann nach 4 Wochen hat man fast keinen Hunger mehr und kann nun locker zu eis und sonstigen Sachen nein sagen ohne Probleme und geh jetzt sogar ins Fitness Studio und fühle mich super wohl. Das ein zigste Problem ist das almased wirklich nicht besonders schmekt ich habe aber das Glück das ich so was problemlos runter schlucken kann also immer dran denken es dient deinem Gewicht.

Hallo, das ist schwer und bei starkem willen machbar...Ernährung umstellen,am Besten mit Punkten wo du auf nichts verzichten musst aber schauen. Viel Trinken,aber keine Süssgetränke...halt am besten Wasser,Tee(ungesüsst)aber auch fast keine Fruchtsäfte. Am besten geht es in der Gruppe...die Bauen dich auf Durchzuhalten und können dich immer wieder bestärken wen du mal durchhängst. Wünsche dir alle Kraft und viel Verfolg!!

Es ist sehr bedauerlich wenn man sich immer wieder sagt: ich kann das nicht oder der Arzt hat mir das und das verboten. Das sind nichts als Ausreden, und wenn diese Ausreden dann auch noch von einen Arzt gestützt werden ist man gleich viel bestärkt darin erst gar nichts zu unternehmen. Aber du solltest dir eines vor Augen halten liebe Evi....Wenns nichts gibt was für eine Behandlung deiner Gewichtsreduktion spricht, dann wirst du acuh nichts abbnehmen, vom reden hat noch keiner abgenommen.Nimm dir unsere Ratschläge zu Herzen, auch wenn du so manche Zeilen mit Zorn liest.

Hallo Evelin, Jetzt bist Du sicher schon ganz durcheinander von den vielen Tipps. Hoffentlich bist Du trotzdem noch aufnahmefähig! Also: Diäten bringen Wirklich nichts, höchstens den berühmten Jojo- Effekt. Das einzige was wirklich hilft, ist: Langsam(!) die Ernährung umstellen. Das heisst: Statt Weissmehlprodukte,die nach 2 Stunden wieder Heisshunger erzeugen, auf Vollkornprodukte umsteigen. Es gibt inzwischen sogar bei Aldi Vollkornteigwaren! Gemüse, Salat und Obst stehen an oberster Stelle im Speiseplan. Tegwaren, Reis, (Vollkorn oder Basmatireis machen am Wenigsten dick) Kartoffeln solltest Du höchstens soviel essen wie Gemüse. Und vor jeder Hauptmahlzeit einen Teller Salat. Keine Fertigsaucen! Selber machen schmeckt eh viel besser und macht Spass. Und Wasser trinken, damit die Nieren das Zeug, was Du abbaust, rausschaffen Können! So, das wäre mal ein Anfang. Wenn Du wegen des Abnehmens googelst, such nicht nach Diäten sondern nach gesunder Ernährungsweise. mach alles langsam Schritt für schritt, sonst machts keinen Spass und Du gibst wieder auf. Wichtig ist: Mut! Und den bekommst Du mit der Ernährungsumstellung. Gesunde Ernährung schafft ein ganz anderes Bewusstsein, weil das Hirn endlich das Futter kriegt, das es zum Denken braucht! Ich wünsche Dir ganz viel Glück! liebe grüsse atenga

Was möchtest Du wissen?