Starke Rötung nach Schiel-OP

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

normalerweise dauert es nicht so lange wie bei dir, bis die rötung nicht mehr zu sehen ist. in der regel ca. 2-4 wochen.

aber ich habe auch schonmal einen kleinen patienten gehabt, der genau wie du auch so lange diese probleme hatte. kann dir allerdings nicht sagen, ob die rötung jemals richtig weggegangen ist. ich sehe die schiel-patienten normalerweise immer alle 3 monate und es kann sein, daß es irgendwann zurückgegangen ist. wenn die patienten keine beschwerden mehr haben, dann sprechen sie es auch beim nächsten termin nicht mehr an und es gerät in vergessenheit. deshalb gehe ich davon auch, daß bei dem kind die rötung auch später (6 oder 9 monate???) weggegangen ist.

ansonsten habe ich bisher noch nie davon gehört, daß jemand auch noch nach jahren damit probleme hatte.

gute besserung!

Ich weiß es ist schon lang her, aber vielleicht gibt es noch andere die diese Frage auch interessiert! Also ich hatte bereits zwei Schiel-OPs und nach der ersten war die Rötung innerhalb von 2 Monaten ganz weg. Die zweite Op war Ende 2010 und mein Auge ist noch immer rot. Zwar lange nicht so wie kurz nach der Op aber doch so rot, dass ich ständig gefragt werde was mit meinem Auge ist!

Inzwischen ist die Rötung bis auf einer leichten Rosafärbung am Augenwinkel zurückgegangen. Meine OP ist nun beinahe 2 Jahre her. Ich weiß nicht, ob und wie schnell es bei dir verheilt, aber auch bei mir hat dieser Prozess sehr lange gedauert. Ich wünsche dir alles Gute und viel Glück! (;

mich würde mal interessieren ob sich das mit der Rötung in deinem Auge gegeben hat. Mein sohn wurde auch anfang juli operiert und wir haben das selbe problem ... bin fast am verzweifeln.

LG

Inzwischen ist die Rötung kaum noch zu erkennen. Nur in wenigen Situationen (wie starke Müdigkeit) kommt es zu einem "Rückfall". ;) In meinem Fall hat es jedoch relativ lange gedauert. Ich wünsche deinem Sohn noch eine gute "Rest-Genesung". ^^

Was möchtest Du wissen?