Ständiges Möbelrücken. Was kann das bedeuten?

5 Antworten

Klingt ein wenig nach zwanghafter Handlung. Schon vorher mit der Tochter zusammen gewohnt?

Ausser einem Psychologen kann dir hier sicherlich niemand eine fundierte Antwort geben. aber was ist denn da so schlimm, wenn man ein paar Möbel verückt. Das wird sich wieder geben.

Vielleicht hat halt alles noch nicht wirklich seinen Platz. Ging mir ähnlich als ich in meine Wohnung umgezogen bin. Die Theorie war anders als die Praxis, sage ich mal so. Manchmal sagt der Bauch dann einfach, da steht das Teil nicht richtig und denn stellt man es halt um. :) Ich denke nicht, dass du dir Sorgen machen musst. Es hat alles seine Zeit und deine Möbel werden früher oder später alle ihren ganz persönlichen Platz haben, bin ich sicher. LG Lotusblume

deine frage klingt wie eine klage, dass dir das möbelrücken aufgezwungen wird. und wenn du die möbel gerückt hast, sind sie ver-rückt. ist das nur ein wortspiel, oder klingelt bei dir was bei dem wort verrückt?

Wir sollten eine Selbsthilfegruppe aufmachen. Allerdings habe ich mich an den Zustand gewöhnt. Ich finde es einfach schön alle paar Monate mal die ganze Wohnung auf den Kopf zu stellen und zwar solange bis ich am Ende zufrieden bin.

Was möchtest Du wissen?