Spagat als Erwachsene lernen?

2 Antworten

das dürfte nicht einfach sein. als grundvorraussetzung solltest du körperliche fitness und viel sportliche vorleistung mitbringen, am besten in bodenturnen, gymnastik. und dann wirst du wohl sehr vorsichtig deine muskeln und sehnen darauf trainieren müssen. ob es klappt? ich weiss, dass manche es nie schaffen, einen spagat zu machen, auch wenn sie hohe leistungen in oben genannten sportarten erbracht haben. wenn du es versuchen willst, dann mache es auf jeden fall unter aufsicht eines trainer und erzwinge nichts. ansonsten solltest du dich fragen, ob du den spagat wirklich brauchst und einfach normal sport betreiben - man muss nicht alles können ;-)

Biegsame Knochen - o je!

"Die Knochen sind besonders elastisch doch wenn sie sich nicht immer trainieren dann wird der Körper langsam wieder fester Unser Körper hat sehr viel zu leisten deshalb beschränkt er sich mit seiner gelenkigkeit darauf was gebraucht wird "

..ein zitat einer webseite. habe anscheinend einen falschen schluss daraus gezogen.

Wieso ist meine doofe Krankheit nicht heilbar? - es nervt :(

Hallo,

Ich habe die Krankheit ITP, das heißt man hat dauerhaft zu wenig thrombozyten ( blutplättchen).

Und das bereits seit 5 jahren ( jetzt bin ich 17, werde bald 18 ).

Eigentlich sagt man ja, wenn man die krankheit im kindesalter bekommt oder in der pubertät verschwindet die in den meisten fällen wieder.

Klar, es gibt schlimmere krankheiten wie z.b. krebs, aber ich komme trotzdem nicht mit meiner ITP klar.

Das war auch der grund wieso ich damals angefangen habe mich zu ritzen, was bis heute anhält und in einer borderlinestörung geendet hat.

Ich muss mich 2 mal pro woche selber spritzen mit nplate und was hilft das? genau, rein gar nichts mehr :(

Und dafür muss ich mich jedes jahr einer knochenmarkpunktion unterziehen, davor hab ich eine phobie, dass irgendetwas schief geht oder irgendetwas anderes gefunden wird, habe ja selbst angst vorm blutabnehmen, habe angst davor dass die werte unten sein könnten ( so an sich ist blutabnehmen ganz entspannend, aber das ergebnis, macht einen echt zu schaffen vorher schon ).

Es gab auch schon phasen wo ich von medis so sehr kreislaufprobleme hatte, das sich mir 1 mal die nase gebrochen habe, wovon ich nichts mehr weiß, außer dass ich viel bluttransfusionen bekommen habe und operiert worden bin in einer not op.

Werde auch dauernd darauf angesprochen woher ich die blauen flecke alle habe und meiner mum wurde sogar mal unterstellt das sie mich schlagen würde, was echt krass ist.

Ich kann nicht mehr, vor allem weiß kein arzt die ursache, da sie nichts finden und meine medikamente helfen auch nicht mehr.

Wieso ist die nicht heilbar?

Wieso muss ich sowas haben?

Wie kann ich damit lernen klarzukommen nach 5 jahren?

PS: ich kann echt nicht mehr, ich kann ja nicht mal eine kampfsportart erlernen, was eigentlich perfekt für mich wäre, da ich durch das borderline etwas aggressiv bin.

Ich denk einfach viel zu viel nach, ich dnek sogar schon darüber nach ob es später mal möglich sein wird kinder zu bekommen mit thrombozytenwerten von unter 20 tausend, obwohl das ja eigentlich noch sehr viel zeit hat bis es mal soweit ist, aber ich hab eh nichts anderes zu tun als nachzudenken. Und auf websiten sind meistens übersetzt und da steht dnan meistens man solle kanarienvogelfutter essen, also solche großen übersetzungsfehler hab ich noch nie gelesen :D

Sorry für den langen text und sorry für rechtschreibfehler, mir gehts nicht gut zurzeit.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?