Sollte man wegen eines gebrochenen Zehs in ein Krankenhaus gehen?

5 Antworten

Bist du dir den sicher, das der Zeh gebrochen ist. Das selbe Problem hatte ich auch und bin zur Krankenhausambulanz, und habe es abchecken lassen. Zum Glück hatte ich nur eine starke Prellung.

Aber ich würde auf jeden Fall zum Arzt und röntgen lassen, da ein schiefer Zeh Probleme bereiten kann.

Muss nicht sein. Meine Mom war nur bei der Hausärztin, die meinte ihr Zeh ist wahrscheinlich gebrochen, man könnte röntgen, kann sich das aber eigentlich schenken. Ihr wurde dann eine Art Verband um den Zeh/Fuß gemacht, damit der Zeh mehr halt und musste dann nur noch alle 3 - 4 Tage zum Verbandwechsel. Mehr kann man bei einem gebrochenen Zeh eh nicht machen.

Vorsichtshalber würde ich schon zum Orthopäden um mal zu Röntgen, ob alles von alleine abheilen kann.

Du lieferst die Antwort direkt mit. Ein Orthopäde würde röntgen, gebrochen oder nicht gebrochen, er würde, wie Du schon gesagt hast, den verletzten Zeh und den Nachbarn, schienen. Nicht extrem belasten und vor allem weites Schuhwerk tragen.

Sollte man schon tun. Röntgen lassen und eventuell schienen. Sollte der Zeh schief anwachsen, wirst Du immer und ewig Probleme haben.

Was möchtest Du wissen?