Soll man die Fussohlen eincremen?

Füsse cremen - (Füße, Lotion, eincremen)

5 Antworten

Vorsicht mit irgendwelchen Hobeln da diese eine bestimmte Schichtdicke abhobeln, egal ob das Horn- oder gesunde Haut ist! Dann lieber Hornhautfeilen oder auch elektr. Hornhautentferner mit Rollen nehmen. Vorher bitte mal z.B. auf dem Handrücken testen; es darf zu keiner Verletzung der Haut kommen.

Auch ich entferne die Hornhaut an Druckstellen die durch das berufliche Tragen von Sicherheitsschuhen entstehen (an den Zehen aufgrund der Zehenschutzkappe) sowie an den Fersenrändern weil dort - im Gegensatz zur Fußsohle - sich gebildete Hornhaut durch Barfußlaufen nicht selber abläuft.

Zusätzlich creme ich mir die Fußsohlen und die Fersenränder mit Melkfett ein da wird die Haut schön geschmeidig. Auf dem Fußrücken ist ja eine andere Hautstruktur und dort nutze ich Cremes.

Ich finde es gut wenn gut wenn Leute ihre Füße pflegen denn es gibt welche die ihre Füße vernachlässigen und nur ständig in Socken und geschlossene Schuhe stecken und wenn sie dann im Sommer mal ihre Füße frei lassen was sieht man da: verhornt, vergilbt, verpilzt. Ich finde soweit sollte man es nicht kommen lassen.

Frohe Restostern!
Tobi

Ich benutze nach dem Duschen Fußbutter. Ist bis jetzt das Beste was ich jemals gehabt habe. Wurde mir mal in der Drogerie empfohlen.

von Fussbutter habe ich noch nie gehört.  Ist die geruchsneutral?

@maurice162

es gibt verschiedene Sorten. Sogar mit Aroma. Kann man auch googeln . Meine ist von BALEA, gibt es bei dm.

Ja ich habe eine Creme von Scholl, die ist auch gut.

Nagelschere würde ich eher empfehlen.

Was soll eine Nagelschere dabei ? Die Haut soll geschmeidig bleiben.

Ich benutze Hornhauthobel.

Hornhauthobel - dann ist es schon zu spät. Als Vorbeugung sollte man sich die Füße eincremen.

Gehe mal zur Fußpflege und danach immer Cremen.

Was möchtest Du wissen?