Sind Schallzahnbürsten besser als die normalen elektrischen Zahnbürsten?

9 Antworten

Hi.

Ich kenne die Schallzahnbürsten aus eigener Erfahrung aus der Praxis und kann sagen, daß bei den meisten Anwendern eine deutliche Verbesserung des Putzergebnisses zu erkennen ist. Die Schallzahnbürste ist der normalen elektrischen Zahnbürste und auch den Handzahnbürsten ziemlich überlegen. (Viele Infos bei Dentifix, unserem Hof-Lieferanten ;-)Das hat sicher damit zu tun, daß die Handhabung sehr einfach ist und die Putzleistung sehr effizient ist. Wir empfehlen je nach Putzsituation die Sonicare, Waterpik, teils auch Dentiall oder Panasonic. Aber letztlich kann frau/mann mit jeder Zahnbürste ganz gut putzen. Ist eben mit der Schallbürste nur einfacher und sicherer.

Ich war letzte Woche beim Zahnarzt und ich stellte genau die gleiche Frage. Die Dame hat gesagt, ich sollte ein "normale" elektrische verwenden und riet mir von einer Schallzahnbürste ab.

Ich war letzte Woche beim Zahnarzt und ich stellte genau die gleiche Frage. Die Dame hat gesagt ich sollte ein "normale" elektrische verwenden und riet mir von einer Schallzahnbürste ab.

Ich habe eine Schallzahnbürste und bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden. Ich frage mich aber warum manche Zahnärzte davon abraten? Am sauberen Ergebnis kann es nicht liegen. Wahrscheinlich werden die Zahnärzte so arbeitslos ;-)

Tests haben gezeigt, das eine gute elektrische Zahnbürste den selben Erfolg hat. Ultraschall gibt seine Energie nur in Wasser oder Festen Stoffen (Metall) weiter. Deshalb setzt der Zahnarzt auch eine Metallspitze ein, um den Zahnstein zu entfernen. Im Mund ist nicht genug Wasser um die Schallenergie weiterzuleiten. LG Detlef

Er/Sie meinte eine normale Schallzahnbürste und keine Ultraschallzahnbürste.Was du da beschreibst ist eine Ultraschallzahnbürste."Normale" schallzahnbürsten putzen durch mechanische Energie (Borsten).