Sind günstige Haartransplantationen z.B. in der Türkei genauso gut wie hierzulande?

5 Antworten

Jap sind sie. Mein Vater war auch in Istanbul und ich muss sagen dass die Geheimratsecken zwar nicht komplett weg aber deutlich weniger sichtbar sind als zuvor.  Er ist zufrieden, hat davor aber sehr lange gezögert und saß tagelang im Internet am recherchieren. Letztendlich hat er es über eine Schweizer Firma und eine Privatklinik in Istanbul gemacht. Die Namen weiß ich nicht mehr, könnte ich aber ausfindig machen....wobei hier ja schon genug Werbung gemacht wurde :-D

Hallo zusammen, also es gibt wirklich gute Ärzte in der Türkei, die Haartransplantationen durchführen. Jedoch sollte man sich vorher wirklich sehr gut informieren, denn es gibt auch sehr sehr viele schwarze Schafe. Man sollte nicht immer nur die guten Bewertungen in den Foren durchlesen, eher mal auch nach schlechten suchen. Dies kann man z.B. durch einen türkischen Bekannten sehr gut in den türkischen Foren machen. Nach eventuellen negativen Bewertungen von türkischen Patienten suchen und somit mit einem noch sichereren Gewissen eine Entscheidung fällen. Ich persönlich habe für meinen Vater sehr ausgiebig nachgeforscht und auch meine türkische Freundin gebeten, in den türkisch sprachigen Foren nach Bewertungen zu suchen. Wir hatte letztendlich zwei Favoriten, einmal den schon genannten Herrn Demirsoy und noch die Frau Özlem Bicer, die in Istanbul viele Prominente als Patienten hat. Wir haben uns dann nach einiger Unentschlossenheit doch für Frau Bicer entschieden und mein Vater hat es nicht bereut. Ihr Assistenz - Team und das Transferteam waren auch alle sehr freundlich und kompetent. Das Transfer-Team mit dem sie arbeitet ist von der Firma Kozamet, dass sich um die ganze Organisation gekümmert hat.. Alles in allem kann Ich sagen, dass es wirklich sehr gute Ärzte und Kliniken mit sehr hohen Standarts in der Türkei gibt. Man sollte sich im vorhinein jedoch wirklich sehr gut erkundigen. Ich wünsche euch allen ein frohes neues nachträglich. Julia.

Also zunächst einmal möchte ich dir sagen, wenn du denkst, dass hier im Lande alles tiptop funktioniert, dann irrst du dich gewaltig. Ich habe mich nämlich in München behandeln lassen und es war ein deutscher Arzt. Außer das ich sehr viel Geld losgeworden bin, war das Resultat gerade für eine wirklich stolze Summe inakzeptabel. Mein bester Kumpel war da gelassener und hat sich einfach in Istanbul behandeln lassen. Für Haare und Zähne hat er nicht mal das bezahlt, was ich bezahlt habe. Hallooo? Geht's noch? Ich denke, niemand hat wirklich Geld zu verschenken oder?! Hier in D-Land ist einfach alles auf das große Geld ausgerichtet. Zähne richten lassen? Dann doch besser die Dritten :/ Ach so, also mein Kumpel war bei 'bemedics' und sowohl seine Haare als auch sein Lächeln können sich wirklich zeigen lassen. Klare Empfehlung von mir. Lasst euch von niemandem veräppeln... Liebe Grüße, Dirk Jansen

Ein Freund von mir hat sich letztes Jahr in Istanbul die Geheimratsecken "entfernen" lassen. Ich muss sagen es sieht nicht schlecht aus und vielleicht bin ich dieses Jahr auch am start. Gemacht hat er das bei Instaclinic. Soweit ich weiss sind die im amerikanischen Krankenhaus in Istanbul.

Hallo erst mal war letztes jahr in Istanbul habe mir harre implantieren lassen uns bin echt sehr zu frieden waren echt sehr hilfreich und deutsches personal war immer an meiner seite also ich habe auch echt ein sehr guten preis bekommen und jetzt nach der op die harre sind echt sehr toll geworden

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?