Schreibt ein Arzt jemand wegen Betrunkenheit für 1 Tag krank wenn man da hingeht?

5 Antworten

Theoretisch nicht, aber sicherlich machen das welche. Alternativ - und das wäre wohl die sinnvollste Lösung - wäre den Arbeitgeber zu bitten ob man einen Tag Urlaub sofort nehmen könnte. Man muss ja nicht sagen, dass man in seiner eigenen K0tze aufgewacht ist. Ich würde vermutlich behaupten, dass mein Fahrzeug defekt ist und ich kurzfristig nichts organisieren kann um zur Arbeit zu kommen oder so :P

Wenn es ein Arzt ist, bei dem du noch nie warst, wird dieser das wohl kaum tun. Ein Hausarzt, bei dem du schon über viele Jahre in Behandlung bist, wird dir wahrscheinlich aus der Patsche helfen und dich krank schreiben.

Auf der anderen Seite gibt es immer noch Firmen, die erst ab dem dritten Krankheitstag eine Bescheinigung wollen. Also wenn es sich um eine solche Firma handelt, ist eine Krankmeldung gar nicht nötig und es genügt ein Anruf, man fühlt sich nicht wohl und kommt auf nächsten Tag wieder, ansonsten kommt ein neuer Anruf und der Gang zum Arzt.

war ja nur eine rhetorische frage, also im normalfall schreibt dich dafür keiner krank

@Dadale

Ja richtig, normal darf ein Arzt das nicht tun, aber man muss ihm ja auch nicht sagen, dass man die ganze Nacht gesoffen hat. Man kann ja auch erst gegen Mittag hingehen usw. usw. usw.

haha...guter witz! aber mit Kater zur arbeit is des beste was du machen kannst( selbst schon getestet;) sag deinem arzt halt nicht das du Kopfweh und dir schlecht ist weil du gesoffen hast..sonder das das einfach so übernacht gekommen ist..und du auch nicht weist woher des kommt;P könnte klappen^^

ist zwar nicht vorteilhaft das zu tun ich mache es nicht, aber wenn man zum "richtigen" arzt geht macht der das auch. (ein arzt in meinem ort ist so einer, der trinkt selbst gerne mal einen und wenn man zu ihm geht ist man schon so gut wie krankgeschrieben) ;-)

Ein Tag Krankgeschrieben, für den Arbeitsgeber ist es dann klar um was es sich Handelt

Was möchtest Du wissen?